Corona-Ausbruch in der NBA vor Start der Preseason

Gleich neun Prozent aller NBA-Spieler sind positiv.
Gleich neun Prozent aller NBA-Spieler sind positiv.Imago Images
In einer Woche startet die NBA in die Vorbereitung auf die neue Saison. Erste Tests entlarven: knapp neun Prozent aller Spieler haben Corona. 

Zwischen dem 24. und 30. November waren 546 Basketball-Stars auf Corona getestet worden. Dabei waren 48 infizierte Spieler entdeckt worden. Dies gab die NBA in der Nacht auf Donnerstag bekannt. 

Alle betroffenen Spieler müssen sich für zehn Tage isolieren, dürfen auch nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Bei Symptomen verlängert sich der Zeitraum noch einmal. 

Schon am Dienstag hatten die Golden State Warriors den Trainingsauftakt um einen Tag nach hinten verschoben, nachdem zwei Corona-Fälle gemeldet worden waren. 

Der Start in die Preseason soll am 11. Dezember erfolgen. Für den 22. Dezember ist dann der Start der neuen Saison geplant. Daran ändern auch die Corona-Fälle nichts mehr. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NBA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen