Fahrrad statt Auto: Karte zeigt die schnellsten Wege

Radfahren ist weiterhin erlaubt, wichtig: auch hier Abstand halten!
Radfahren ist weiterhin erlaubt, wichtig: auch hier Abstand halten!Bild: Helmut Graf

In Zeiten von Corona sollen die Öffis gemieden werden. Wer kein Auto hat, aber dennoch in die Arbeit muss: Eine Karte zeigt die schnellsten Rad-Verbindungen.

Ob für den Weg zur Arbeit, für Besorgungen oder um nur schnell zum frische Luft schnappen – trotz Ausgangsbeschränkungen dürfen Wiener weiterhin Fahrrad fahren. Der Drahtesel bietet eine gute Alternativen zu Öffis und Auto.

Eine Karte der Mobilitätsagentur Wienzeigt, wie schnell du etwa vom Kagraner Platz (Donaustadt) in die City kommst.

Bitte aber unbedingt berücksichtigen: Ausreichend Abstand zu anderen Menschen einhalten. Und generell gilt es, soziale Kontakte zu reduzieren. Es sollen nur jene direkten Kontakte gepflegt werden, die unbedingt notwendig sind und ansonsten Telefon oder andere technische Möglichkeiten genutzt werden. "Jeder kann damit einen Beitrag im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus leisten", appelliert das Sozialministerium.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenRadfahrenVirusCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen