Wieder Mega-Demo? Impfgegner gehen morgen auf Straße

Demo Wien (Archivfoto)
Demo Wien (Archivfoto)Heute
Großeinsatz für die Polizei in Wien: Erneut haben die Corona-Maßnahmengegner Demos für Samstag angekündigt. 1200 Beamten wollen vor Ort sein.

Kommt es am Samstag zu zu Eskalationen? Erst vor rund zwei Wochen versuchten aggressive Corona-Demonstranten während der Protestverantaltungen am Ringeinen Hubschrauber-Piloten mit einem Laser-Pointer zu blenden und einem Beamten eine Waffe aus dem Sicherheitsholster zu reißen. Jetzt haben die Corona-Maßnahmengegner einen erneuten Protest für Samstag angekündigt. Die Polizei berichtet über mehrere Demo-Anmeldungen in Wien. 

Weiterlesen: Nehammer: Eskalation bei Impf-Demo "nicht tolerierbar"

Die Beamten weisen schon jetzt darauf hin, dass aufgrund der derzeitigen Corona-Regeln eine Teilnahme nur mit FFP2-Maske erlaubt ist, "sofern nicht alle einen 2G-Nachweis vorweisen können". Genauso wie beim vergangenen Demo-Wochenende in Wien will die Exekutive auf erhöhte Präsenz setzen. 1200 Polizisten aus mehreren Bundesländern sollen diesen Samstag vor Ort sein. 

Die Landespolizeidirektion Wien gibt schon jetzt eine Warnung aus: "Aufgrund der Kundgebungen ist im ganzen Wiener Stadtgebiet mit temporären Verkehrsbehinderungen zu rechnen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
WienPolizeiDemonstrationLPD WienCorona-MutationCorona-ImpfungCoronavirusCoronatestCorona-Ampel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen