People

Mitten im Gerichts-Prozess: Bushido mit Covid infiziert

Am Dienstagabend gab Bushido in seiner Instagram-Story bekannt, dass auch er Corona hat.

Teilen
Jetzt hat es auch den Gangster-Rapper erwischt
Jetzt hat es auch den Gangster-Rapper erwischt
imago

Obwohl der Rapper das Virus zu keinem Zeitpunkt unterschätzt hat und sich nach eigenen Angaben an alle Maßnahmen gehalten hat, erwischte es nun auch ihn. Er hat sich mit Covid-19 infiziert.

"Auch wenn ich alle Vorgaben sehr ernst genommen habe, habe ich heute einen positiven Corona-Test erhalten. Ich konnte euch Aluhüte noch nie verstehen. Nehmt die Sache ernst und achtet auf eure Mitmenschen. Ich selbst habe Symptome und hoffe ihr bleibt alle gesund.“

So lautete die Mitteilung in Bushidos Story auf Instagram. Jener heißt mit bürgerlichem Namen Anis Ferchichi. 

Dies teilte der Rapper am Dienstagabend mit.
Dies teilte der Rapper am Dienstagabend mit.
Screenshot Instagram

Wie es ihm genau geht, hat er noch nicht mit der Öffentlichkeit geteilt. Lediglich, dass er Symptome habe, teilte er seinen Fans mit. Welche genau, ist derzeit auch noch unklar.

    <strong>17.04.2024: "Albtraum-Trip": 2 von 7 Pools befüllt – Familie klagt.</strong> Leere Pools, eine desolate Anlage – der Urlaub in einem Hotel in Ägypten wurde für eine Familie zum Albtraum-Trip, <a data-li-document-ref="120031512" href="https://www.heute.at/s/albtraum-trip-2-von-7-pools-befuellt-familie-klagt-120031512">sie klagt jetzt den Veranstalter &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120031304" href="https://www.heute.at/s/heli-teure-wohnung-nun-lebt-frau-von-notstandshilfe-120031304"></a>
    17.04.2024: "Albtraum-Trip": 2 von 7 Pools befüllt – Familie klagt. Leere Pools, eine desolate Anlage – der Urlaub in einem Hotel in Ägypten wurde für eine Familie zum Albtraum-Trip, sie klagt jetzt den Veranstalter >>>
    Privat
    ;