Corona-Pandemie sorgte für Ansturm auf Bio-Lebensmittel

Österreicher achten beim Kauf von Lebensmitteln immer mehr auf Bio-Qualität
Österreicher achten beim Kauf von Lebensmitteln immer mehr auf Bio-QualitätPicturedesk
Bio-Produkte werden immer beliebter: Beim Konsum von Bio-Lebensmitteln liegt Österreich auf dem vierten Platz – beim Anbau sogar auf Platz zwei. 

Noch nie zuvor war Bio in Österreich so gefragt wie 2020! Allein in Supermärkten wurden laut Analyse von AMA und Verband Bio Austria Bio-Lebensmittel im Wert von rund 713 Millionen verkauft – ein Plus von 23 Prozent gegenüber 2019. Im gleichen Zeitraum stiegen die jährlichen Haushaltsausgaben für biologische Produkte um 21 Prozent auf über 191 Euro.

Beim Pro-Kopf-Konsum liegt Österreich hinter den Dänen, Schweizern und Luxemburgern weltweit bereits auf Platz 4. Zudem werden schon 26 Prozent der Ackerflächen biologisch bewirtschaftet – nur in Liechtenstein ist der Anteil mit 41 Prozent höher.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronavirusBioLebensmittelLandwirtschaftWirtschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen