Corona-Party! "Wie blöd muss man sein, das zu posten?"

16 Personen feierten am Wochenende eine Homeparty und teilten Videos davon auf Instagram und Tiktok.
16 Personen feierten am Wochenende eine Homeparty und teilten Videos davon auf Instagram und Tiktok.Tiktok
Ex-Bachelorette-Finalist Marc Spring feierte gemeinsam mit 15 anderen Personen eine Hausparty. Jetzt machen Videos im Netz die Runde.

"White Lies" war das Motto einer Hausparty am Wochenende, an der sicher 16 Personen anwesend waren. Die Teilnehmer trugen T-Shirts, die sie getreu dem Motto mit Notlügen beschrifteten. "Ich bin nüchtern", "Ich mag Männer mit Tattoos nicht» oder "Ich bin noch nicht bereit für eine Trennung". Videos von der Party, an der gegen die Covid-Verordnung des Bundes verstoßen wurde, tauchten inzwischen auf Instagram und Tiktok auf.

Dort hat sie auch ein News-Scout gesehen und dabei den Ex-Bachelorette-Finalisten Marc Spring identifiziert. "Influencer müssen sich anscheinend nicht an die Corona-Regeln halten", kommentiert sie das Video. Es habe sie einfach wütend gemacht, als sie es gesehen habe. "Wie blöd muss man sein, das dann auch noch öffentlich zu posten?", regt sie sich auf.

"Vielen geht es wegen des Lockdowns schlecht"

Die Posts waren kein Versehen. "Mehrere haben Posts veröffentlicht", erzählt Marc Spring. Der Basler gibt auch freimütig zu, dass das "Zusammenkommen", wie er die Party nennt, ein Verstoß gegen die Corona-Regeln war. "Nach bald drei Monaten Lockdown und sozialer Isolation geht es vielen Leute schlecht", sagt er.

Für die Feier wurden offenbar auch einige Vorkehrungen getroffen, damit die Polizei nicht auftaucht. So habe man sich an einem Ort getroffen, wo man keine Nachbarn stören würde, erklärt er. Wo das gewesen sei, verrät er aber nicht. Ein Instagram-Post einer Teilnehmerin war mit der Standortangabe Basel versehen. Spring sagt aber, dass das "Zusammenkommen" nicht in Basel stattgefunden habe.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
WeltTikTokCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen