Corona-Party! Zwei Spieler von ihrem Klub suspendiert

Corona-Eklat bei den Glasgow Rangers
Corona-Eklat bei den Glasgow Rangersimago-images
Europa kämpft gegen das Coronavirus - doch zwei Spieler der Glasgow Rangers machen lieber Party. Sie wurden jetzt suspendiert.

In Schottland sorgt der Fall für gehörigen Wirbel. Die Bevölkerung muss harte Maßnahmen hinnehmen, um die Infektionszahlen gering zu halten. Im Profi-Fußball gibt es ebenfalls strenge Sicherheits-Richtlinien. Doch Jordan Jones und George Edmundson missachteten sie - und müssen nun die Konsequenzen tragen.

Denn beide nahmen verbotenerweise an einer Party teil, und ließen sich dabei auch noch erwischen. Der nordirische Teamspieler und der englische Innenverteidiger wurden von den Rangers suspendiert. "Der Vorfall wird intern aufgearbeitet", heißt es vom Klub. Außerdem müssen beide jetzt 14 Tage in Isolation. Viel Zeit zum Nachdenken ...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportSchottlandCoronavirusGlasgow

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen