Corona-Test: Kein Ergebnis für Risikopatientin

Bild: Leserreporter
Seit der Corona-Krise leben die Österreicher in einem Ausnahmezustand. Für eine 47-Jährige mit Vorerkrankungen, die auf das Virus getestet wurde, eine besonders belastende Situation.
"Meine Mutter ist eine Risikopatientin, weil sie diverse Vorerkrankungen hat", sagte eine 29-Jährige Leserin gegenüber "Heute" die anonym bleiben wollte. "Trotzdem wartet sie inzwischen schon seit elf Tagen auf das Ergebnis des Corona-Tests."

Bei der 47-jährigen Mutter einer "Heute"-Leserin wurde ein Corona-Abstrich genommen, da sie Anzeichen auf die Krankheit zeigte. Laut der 29-jährigen Leserin hätte ihre Mutter schon nach drei Tagen die Ergebnisse auf den Test erhalten sollen, doch auch nach elf Tagen würden sie immer noch vergeblich auf eine Antwort warten.

"Habe Angst um meine Mutter"



Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!
"Wenn ich bei der Corona-Hotline anrufe, muss ich stundenlang in der Warteschleife warten", erzählt die Jüngere weiter. "Hebt dann wer ab, werde ich immer nur vertröstet." Zuletzt soll ein Mitarbeiter der 29-Jährigen am Telefon gesagt haben, dass nach zehn Tagen ein Ergebnis kommen sollte, aber auch das ist bisher nicht geschehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. "Kein Arzt möchte meiner Mutter momentan helfen, weil es noch keine Testergebnisse auf Corona gibt. Vor kurzem sind ihr außerdem die Medikamente ausgegangen. Wir haben die Notärzte verständigen müssen, die sich dann vom Stiegenhaus aus darum gekümmert haben."

Wie lange die 47-jährige Mutter auf die Ergebnisse ihres Corona-Tests warten muss, ist nicht bekannt.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienLeser-ReporterCommunityKrankheitVirusCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen