Schlagerlegende Costa Cordalis (75) ist tot

Der Schlagersänger Costa Cordalis ist tot. Sein Sohn Lucas hat den Tod seines Vaters bereits bestätigt. Er starb im Kreise seiner Familie im Alter von 75 Jahren.
"Wir sind alle tieftraurig über den Verlust. Mein Vater war ein wunderbarer Mensch, der sich immer für andere eingesetzt hat. Er wollte die Menschen glücklich machen und das ist ihm auch gelungen. Er wird uns sehr fehlen", sagt Lucas Cordalis zum "Berliner Kurier".

Costa Cordalis starb bereits am Dienstagnachmittag auf Mallorca im Kreise seiner Familie. Mit seiner Ehefrau Ingrid war er 48 Jahre verheiratet. Sie, seine drei Kinder, Schwiegertochter Daniela Katzenberger und sein Augenstern, Enkeltochter Sophia (3) waren in seinen letzten Stunden bei ihm. Der berühmte Schlagersänger wurde 75 Jahre alt.

Seinen größten Erfolg landete der deutsche Musiker mit griechischer Abstammung in den Jahren 1976 bis 1977 mit dem Titel "Anita".



CommentCreated with Sketch.16 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Schwächeanfall im März

Der 75-Jährige hinterlässt eine Ehefrau und drei Kinder. Sein Sohn Lucas Cordalis ist mit Reality-Star Daniela Katzenberger verheiratet.

Erst im März 2019 hatte der Schlagersänger einen Schwächeanfall erlitten und musste im Spital behandelt werden.

Seitdem war es ruhig um Konstantinos Kordalis, so sein wirklicher Name, geworden. Nun die traurige Nachricht: Die Schlagerlegende ist am 2. Juli verstorben.

(wil)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
SpanienNewsPeopleStarsCosta Cordalis

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren