Country-Star Kenny Rogers gestorben

Der Country-Star Kenny Rogers ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Über 60 Jahre war er im Musikgeschäft tätig. Via Twitter verkündete seine Familie, dass er friedlich im Kreis der Familie verstarb.
Trauer um Country-Legende Kenny Rogers: Der Musiker ist im Alter von 81 Jahren am Freitagabend verstorben, wie seine Familie via Twitter bekannt gab. "Rogers starb zu Hause eines natürlichen Todes unter der Fürsorge seiner Familie".



Der in Texas geborene Sänger erzielte in seiner Karriere 22 Nummer-1-Hits und verkaufte 125 Millionen Tonträger. Zu seinen größten Hits zählten "The Gambler", "Lucille" und "Islands in the Stream".

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Über 60 Jahre war Rogers im Musikgeschäft tätig, dabei gewann er auch drei Grammys. Im Oktober 2017 verabschiedete sich der Country-Star mit einem furiosen Konzertfinale an der Seite von Kollegen wie Dolly Parton und Lionel Richie in den Ruhestand.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSzeneMusik