Couragierter Angestellter legte Dieb das Handwerk

Bild: WIkipedia

Ein aufmerksamer Angestellter konnte Samstagabend einem Taschendieb in einem Wiener Nobelhotel auf der Ringstraße das Handwerk legen. Der 50-Jährige wurde wenig später am Albertinaplatz festgenommen. Ähnlich wenig Glück hatten zwei Fahrraddiebe in der Felberstraße. Auch sie wurden von einem Taxilenker auf frischer Tat ertappt.

 

Um 21.20 Uhr bemerkte der Angestellte eines Wiener Ringstraßenhotels zwei verdächtig wirkende Männer, die sich ständig sehr nahe an die Tische anderer Gäste setzten. Tatsächlich meldete sich kurz darauf eine Frau, der die Handtasche gestohlen worden war. Das Duo war bereits aus dem Lokal geflüchtet. Der Hotelmitarbeiter schaltete schnell und so gelang es Mithilfe weiterer Kollegen den 50-jährigen Jorge E. einzuholen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die gestohlene Handtasche hatte der mutmaßliche Täter den Verfolgern auf der Flucht entgegen geworfen.

Auch für zwei Fahrraddiebe ging ein versuchter Diebstahl schlecht aus. Wenige Stunden zuvor, um kurz vor 18.00 Uhr, beobachtete ein Taxilenker zwei Männer, die mit einem Werkzeug Fahrradschlösser in der Felberstraße knackten. Dem engagierten Lenker gelang es, einen der Beiden bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der 21-jährige Norbert N. wurde festgenommen.

Auf der Polizeiinspektion stellte sich heraus, dass der Beschuldigte einige Stunden zuvor bereits in Perchtoldsdorf wegen eines Fahrraddiebstahls festgenommen und anschließend auf freien Fuß angezeigt wurde.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen