Covid-Impfung: Mögliche Nebenwirkung für Filler-Lippen

Bei dem Covid-19-Wirkstoff des Herstellers Moderna wurden Nebenwirkungen für Patienten mit Face Fillern gemeldet.
Bei dem Covid-19-Wirkstoff des Herstellers Moderna wurden Nebenwirkungen für Patienten mit Face Fillern gemeldet.(Bild: iStock)
Ärzte berichten von Patienten, die nach der Corona-Impfung von Hersteller Moderna Schmerzen bekommen. Grund: Face Filler in Wangen oder Lippen.

Eines der beliebtesten minimalinvasiven Beauty-Treatments sind Face Filler. Lippen, Wangenknochen oder Tränensäcke werden (vorübergehend) damit "aufgepolstert". Genau diese millionenfach angewandte Schönheitsbehandlung macht jetzt manchen Probleme, die eine Covid-19-Impfung erhalten haben. Dies meldet die US-Gesundheitsbehörde FDA (Federal Drug Association, Anm.). 

Ärztin klärt auf

"Das Immunsystem reagiert bei einer Impfung. Es kann als Autoimmunreaktion dazu kommen, dass Substanzen im Körper angegriffen werden, die nicht 'dazugehören'", so die Ärztin Dr. Shirley Chi. Sie ersucht keinesfalls auf die Impfung zu verzichten, denn die Schwellungen konnten leicht behandelt werden, "allen Patienten wurden Steroide und Antihistaminika verabreicht", erklärte sie im US-Sender "ABC7". 

Nebenwirkungen bei "signifikanten Allergien" 

Die britische Gesundheitsbehörde hat unterdessen eine Warnung für all jene ausgesprochen, die unter "signifikanten Allergien" leiden. Es könne zu einem sogenannten anaphylaktischen Schock kommen. Diese Warnung gilt für das verabreichte Mittel des Pharma-Unternehmen Biontech und seinem US-Partner Pfizer. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mia TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen