Crash bei der Brücke: Darum steht in Linz alles

Nichts geht mehr, heißt es derzeit in der Linzer Innenstadt! Ein Crash zweier Autos bei der Nibelungenbrücke legt den Verkehr in der Linzer City lahm.
Direkt zur Auffahrt auf die Nibelungenbrücke stehen derzeit Polizeiautos, Beamte regeln den Verkehr.

Grund ist ein Crash zweier Autos im Frühverkehr gegen 8.30 Uhr. Zum Glück wurde niemand verletzt, es ist nur Blechschaden zu beklagen.

Die Auswirkungen auf den Frühverkehr sind jedoch verheerend. In Urfahr reicht die Auto-Kolonne bis zum Zoo in Richtung Pöstlingberg zurück. Auch am Hauptlatz brauchen die Autofahrer derzeit sehr viel Geduld.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die demolierten Fahrzeuge werden gerade abgeschleppt. Der Stau dürfte sich damit langsam, aber sicher auflösen.



ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichVerkehrsunfallPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren