Crash: Mann und Kind verletzt, Gattin tot

Schwerer Unfall Sonntagnachmittag auf der A21 im Bereich Alland (Baden): Ein Pkw verunglückte in Fahrtrichtung Vösendorf. Eine dreiköpfige Familie war im Auto, die Frau starb, der Mann und ein kleines Kind mussten ins Spital. Auch zwei Notarzthubschrauber standen im Einsatz.

 
Unfall-Tragödie auf der Außenring-Autobahn: Alle Fahrspuren in Richtung Vösendorf waren während des stundenlang gesperrt, es bildete sich ein langer Stau. Kurz vor 17 Uhr wurde eine Spur wieder freigegeben.

Laut ÖAMTC wurde der Mann mit schweren Verletzungen ins AKH Wien geflogen, das zweijährige Kind wurde auch verletzt, es wurde ins St. Pöltner Krankenhaus gebracht. Für die Mutter kam indes jede Hilfe zu spät.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen