Crash mit zwei Kindern: Zwei Verletzte im Spital

Im Kreuzungsbereich krachte es.
Im Kreuzungsbereich krachte es.Bild: FF St.Martin
Crash in St. Martin (Gmünd): Ein Hyundai und ein Skoda prallten zusammen. Ein Lenker (24) und eine Schülerin (7) landeten im Spital.

Klassischer Kreuzungsbereich-Unfall im Bezirk Gmünd: Ein Elektriker (24) wollte mit seinem Skoda nach links abbiegen, übersah dabei den Hyundai eines Berufskraftfahrers (62) - Crash!

Der 62-Jährige saß alleine im Wagen und kam mit dem Schrecken davon. Nicht so glimpflich ging es für die vier Insassen (Fahrer (24), Lebensgefährtin (38), Schülerin (7), 5-jähriger Bub) im Octavia aus. Der 24-Jährige und der kleine Bub mussten ins Landeskrankenhaus Zwettl.

Die Feuerwehr mit 18 Einsatzkräften barg die beiden Wracks. Alkoholisiert war keiner der beiden Lenker.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Gmünd in KärntenGood NewsNiederösterreichFeuerwehreinsatzVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen