Cressida Bonas: Das ist Prinz Harrys Zukünftige

Bild: Reuters

Sie hat das geschafft, was viele Frauen jahrelang erfolglos versuchten: Cressida Bonas (25) hat Prinz Harry (29) gezähmt. Die attraktive Blondine hat nicht nur das Herz des royalen Rotschopfs erobert, sie hat es auch geschafft den Skandalprinz auf den Boden der Realität zurück zu holen. Provokante Kostüme und Nacktspielchen waren gestern, Cressida ist heute. Doch wer ist diese Cressida Bonas eigentlich? Wir haben alle Infos über Harrys große Liebe.

waren gestern, Cressida ist heute. Doch wer ist diese Cressida Bonas eigentlich? Wir haben alle Infos über Harrys große Liebe.

Cressida Bonas wurde am 18. Februar 1989 in London als Cressida Curzon Bonas geboren. Als Tochter von Lady Mary Gaye Curzon und dem millionenschweren Unternehmer Jeffrey Bonas wurde ihr der elitäre, blaublütige Touch in die Wiege gelegt. Denn: Beide Elternteile haben Verbindungen zum britischen Königshaus. Cressidas Grovater mütterlicherseits war sogar das Patenkind von König Edward VII.

Das Mädchen aus gutem Hause

Cressidas Mutter gilt in England als DAS It-Girl der 60er Jahre und als Nachfahrin einer der reichsten Bankiersfamilien Großbritanniens. Neben Tochter Cressida, auch Cressy genannt, hat die vierfach geschiedene Britin noch vier weitere Kinder - von drei verschiedenen Männer wohlbemerkt. Cressidas Halbschwester Isabella Anstruther-Gough-Calthorpe datete vor etlichen Jahren Harrys älteren Bruder Prinz William, entschied sich aber schließlich für Richard Bransons Sohn Sam Branson.

Wie alles begann...

Im Juni 2012 sprühten erstmals die Funken zwischen dem Model und dem Prinzen. Harrys Cousine Prinzessin Eugenie, ihres Zeichens die Tochter von Prinz Andrew, soll Harry und Cressida bereits im Frühling einander vorgestellt haben. Während der Sommermonate bahnte sich dann erstmals eine Liebschaft an, die von der britischen Yellow Press natürlich penibelst verfolgt wurde.

Im Herbst wurde es dann jedoch wieder ruhig um die beiden, eine dauerhafte Beziehung schien in weite Ferne gerückt zu sein. Cressida gab Harry den Laufpass, Seither gilt Cressida als Frau an Harrys Seite.

Anfang März machte Harry seine Beziehung zu seinem blonden Engel schließlich öffentlich. Im Rahmen einer karitativen Veranstaltung beobachteten Augenzeugen, wie Cressida Harry nach seiner Rede umarmte. Zwei Tage später turtelte das Paar bei einem Rugby-Match in London auf der Tribüne miteinander.

Warum Cressida?

.

Cressida besuchte in Buckingham die Schule, bevor sie an der Universität von Leeds, genau wie Harrys Ex Chelsy, Tanz studierte. Seit ihrer Jugend arbeitet die Britin als Model und war unter anderem bereits für die Marke Burberry tätig.

Trotz ihrer adeligen Herkunft und des vielen Geldes wirkt Cressida erstaunlich bodenständig. Ihr Look gilt als lässig, in ihr schlummert ein kleiner Freigeist. Im Buckingham Palast wurde man wegen der lockeren Art bereits etwas nervös und . Bislang hebt sich Cressida aber erfrischend vom royalen Einheitsbrei ab.

Das junge Glück wird wohl auch weiterhin von der gierigen Presse und Harrys royaler Verwandschaft auf die Probe gestellt werden. Die Vorzeichen für eine glückliche Zukunft der beiden stehen jedoch ausgesprochen gut.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen