Cressida Bonas liest bereits Babybücher!

Hat der britische Storch bei Cressida Bonas (24) und Prinz Harry (29) bald den nächsten royalen Baby-Einsatz? Die Freundin von Prinz Harry wurde nun mit einer einer Publikation über die Bedeutung von Liebe und frühkindlicher Bindung bei der Entwicklung des Baby-Gehirns gesichtet.

Am Weg zum Gedenkgottesdienst eines verstorbenen Freundes - in der Kirche- wurde Cressida kürzlich von den Paparazzi geknipst. In den Händen trug Prinz Harrys Herzdame einige Bücher, unter anderem auch ein Buch mit dem Titel "why love matters" von Autorin Sue Gerhardt.

"Warum Liebe so wichtig ist" lautet der Titel auf Deutsch und in der Lektüre geht es darum, wie die mütterliche Zuneigung und Liebe die Entwicklung des Baby-Gehirns beeinflusst.

Cressida Bonas (24), die den rothaarigen Prinzen seit 29 Monaten datet, macht sich also offenbar mit der Baby-Thematik vertraut!

Harrys Freunde lieben Cressida

Die Beziehung von Harry und Cressida ist also offenbar ernster als gedacht. Nicht nur H, auch die Freunde des royalen Rotschopfs sind hin und weg von seiner neuen Flamme. "Sie ist ein tolles Mädchen und alle hoffen, dass die Beziehung der beiden hält", verriet ein Insider kürzlich gegenüber dem Magazin "Us Weekly": "Er liebt sie - sie passen großartig zusammen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen