Dachstuhlbrand hielt Feuerwehr auf Trab

In der Nacht auf Montag wurde gegen 1:30 Uhr die Feuerwehr zu einem Brand in Matzendorf gerufen. Aus bislang noch unbekannter Ursache hatte der Dachstuhl eines Wohnhauses Feuer gefangen. Die Bewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Schon von weitem waren die Flammen sichtbar. Beim Eintreffen der Löschmannschaften stand das Gebäude teilweise bereits in Vollbrand. Unter schweren Atemschutz wurde das Feuer von mehreren Seiten bekämpft. Die Freiwilligen Feuerwehr Felixdorf unterstütze mittels Hubsteig die Brandbekämpfung.

Trotz des schnellen Einsatzes der Florianis konnte das Wohnhaus nicht mehr gerettet werden. Die Besitzer kamen einstweilen bei Nachbarn unter. Die intensiven Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an. Die Brandursache ist noch unbekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen