Dakota Johnson langweilen "Fifty Shades"-Sexzenen

Dass die Kinofassung von "Fifty Shades of Grey" für ein erotisches SM-Drama recht bieder geworden ist, steht seit dem Start der Bestseller-Verfilmung außer Frage. Dass auch Hauptdarstellerin Dakota Johnson ihre Sezszenen langweilig findet, ist hingegen neu...

Dass die Kinofassung von ihre Sezszenen langweilig findet, ist hingegen neu...

verriet Johnson, dass sie die vermeintlich heißen Szenen mit Co-Star Jamie Dornan gar nicht prickelnd fand. "Ich drehe gerade die nächsten beiden Filme der 'Fifty Shades'-Reihe", sagte die 26-jährige Schauspielerin. "Die, in der du irre Sex Szenen hast?" wollte Interviewpartnerin Chrissie Hynde wissen.

Johnsons Antwort fällt recht ernüchternd aus: "Ja, ich drehe heute eine. [lacht] Es ist nicht... angenehm. Es ist ziemlich langweilig." Dann legt sie noch nach: "Nun, wir haben keinen richtigen Sex. Aber ich gerade habe Sex simuliert, ganze sieben Stunden lang, und ich bin darüber hinweg."

(2017) und "Fifty Shades Freed" (2018) dürften dennoch wieder zahlreiche Besucher ins Kinos locken. Einer, der die "langweiligen" Sexszenen nicht sehen wird, ist Don Johnson. "Was denkt dein Vater darüber? Schaut er es sich an?" fragte Hynde. "Nein! Oh Gott, nein. Gottseidank", so Dakotas Antwort.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen