Dan Aykroyd wird wieder ein "Ghostbuster"

Who you gonna call? Der 67-Jährige wird für "Ghostbusters 2020" noch einmal auf Geisterjagd gehen.
Nach dem riesigen Erfolg der beiden ersten "Ghostbusters"-Filme, mussten Fans der Geisterjäger mehr als 30 Jahre auf eine Fortsetzung warten - abgesehen von der gefloppten Neuverfilmung "Ghostbusters" (2016).

Die Vorfreude ist schon jetzt enorm, denn neben Regisseur Jason Reitman, dem Sohn von Original-"Ghostbusters"-Regisseur Ivan Reitman (siehe Tweet), hat auch schon Sigourney Weaver in einem Interview mit dem "Parade"-Magazin ihr Comeback als Dana Barrett zugesagt: "Es wird sicherlich wieder verrückt!"



Und noch ein Mitglied aus dem Original Cast hat jetzt seine Teilnahme bestätigt: Dan Aykroyd alias Dr. Raymond „Ray" Stantz. "Ich freue mich schon sehr darauf. Es ist einfach toll, dass ich die Gelegenheit habe, das alles noch einmal mitzumachen. Eigentlich drehe ich kaum noch Filme, aber da bin ich dabei", freut sich der 67-Jährige in der Talkshow "Joe Rogan Experience".

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Aykroyd hoffe auch, dass sich seine "Ghostbusters"-Kollegen Bill Murray und Ernie Hudson noch überreden lassen mitzumachen. Harold Ramis war ja 2014 verstorben.



Auch fix dabei sind u.a. Finn Wolfhard ("Stranger Things"), Paul Rudd ("Friends", "Ant-Man") und Carrie Coon ("Fargo").



"Ghostbusters 2020" soll am 20. Juli 2020 in die Kinos kommen, hier gibt's den ersten Trailer:






Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsKinoFilmComicverfilmungSonyDan AykroydJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren