Dancing Stars: Neue Jury ist da!

Bild: Leon Colerus
Am 31. März heißt es im ORF-Ballroom wieder: Parkett frei für die "Dancing Stars"! Die elfte Staffel der beliebten Tanz-Show startet mit einer grundlegenden Erneuerung: der Jury.
Am 31. März heißt es im ORF-Ballroom wieder: Parkett frei für die "Dancing Stars"! Die elfte Staffel der beliebten Tanz-Show startet mit einer grundlegenden Erneuerung: der Jury.
Die beiden Urgesteine Hannes Nedbal und Thomas Schäfer-Elmayer müssen ihre Plätze für die russische Ballerina Karina Sarkissova und den deutschen Weltmeister-Trainer und Wertungsrichter Dirk Heidemann räumen. "Wir haben immer wieder Veränderungen durchgeführt. So hat Balázs Ekker ursprünglich als Profitänzer angefangen. Nur Nicole Burns-Hansen ist von der ersten Staffel an in der Jury", erklärte ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm (plant bereits die zwölfte Staffel) nun.

Übrigens, der feurige Ungar Ekker und der modebewusste Deutsche Heidemann: eine Kombination, die noch explosiv werden könnte. Warum? Nun ja, Ekker übernahm bis jetzt die Rolle des "Bad Boy", zückte nicht nur einmal die Wertungstafel mit der Eins und nun "droht" Heidemann: "Auch ich werde, wenn nötig, die Eins vergeben."

Kein Wunder also, dass auf die Frage, ob die beiden neuen Mitglieder schon Teil der Dancing-Stars-Familie seien, die Antwort von Ekker eher kühl ausfiel: "Schau ma mal!" Von den Machos zu Karina Sarkissova: Die ehemalige Blondine sieht verändert aus. Ob das wirklich nur an der neuen Haarfarbe liegt?
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen