Dancing Stars: "Stefan hat Leichen aufgeschnitten"

Natalia Ushakova trainiert bereits motiviert für die neue Staffel von "Dancing Stars". Ihren Profi Stefan Herzog bewundert die Opernsängerin aber aus mehreren Gründen.
Lachen steht hier, natürlich neben dem Tanztraining, besonders hoch im Kurs. Denn wer Natalia Ushakova (41) kennt, weiß, dass ihr Lachen unverkennbar (laut) ist. So auch beim "Heute"-Besuch im ORF-Tanzsaal. "Wir haben so viel Spaß im Training", sind sich beide einig.

Doch auf die Frage, was Natalia an ihrem Profi Stefan Herzog (34) besonders schätzt, kommt eine etwas unerwartete Antwort: "Er ist ja Arzt und hat auch schon Leichen aufgeschnitten", sprudelt es aus der quirligen Brünetten heraus. Was sie offenbar beeindruckt.

Etwas Angst hatte der Neo-Dancing-Star (ab 6. März, ORF eins) übrigens nur vor den Hebefiguren. "Ich hab ihn gefragt, ob er eh gut versichert ist. Ich bin ja zu schwer für ihn!" Zur Showvorbereitung greift Ushakova momentan nur zu Rohkost. "Der Heißhunger bleibt aus", grinst sie. "Außerdem, nachdem mich Stefan nun gehoben hat, war er sichtlich total erleichtert und hat gemeint, dass ich ganz leicht bin."



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPeopleTVTanzORFNatalia UshakovaDancing Stars