Daniel Brühl verabschiedet sich rührend von Lauda

Daniel Brühl und Niki Lauda bei den Laureus World Sports Awards 2016
Daniel Brühl und Niki Lauda bei den Laureus World Sports Awards 2016Bild: picturedesk.com/AP
Der deutsche Schauspieler verkörperte den Rennfahrer in "Rush" (2013).
Niki Lauda verstarb am 20. Mai im Alter von 70 Jahren. In den Sozialen Medien kondulieren nicht nur Rennfahrer-Kollegen und langjährige Wegbegleiter, sondern auch die deutsche Schauspiel-Prominenz.

Daniel Brühl (40), der Lauda im Hollywood-Streifen "Rush" gespielt hatte, erinnert sich auf Instagram mit liebevollen Worten an die Formel-1-Legende.



CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Der mutigste Mann, dem ich je begegnet bin, nicht nur, weil er ein Formel-1-Weltmeister in den verrückten Siebzigern war und das unglaublichste Comeback der Sport-Geschichte hinlegte, sondern auch wegen der Art, mit der Menschen behandelte. Immer ehrlich, gerade heraus, unverblümt."



"Niki hat einem die Wahrheit ins Gesicht gesagt, egal, wie unangenehm sie war. Er war völlig bescheiden und unglaublich witzig. Ich habe eine Menge von ihm gelernt und ihn zutiefst bewundert. Ich weiß, wie sehr er es genossen hat, zu fliegen. Rase in Frieden durch den Himmel, unsterblicher Champ, wir werden dich vermissen."

Für den letzten Satz wechselt Daniel Brühl schließlich vom Englischen ins Deutsche: "Mach's gut Niki."



(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsTodesfallDaniel Brühl

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren