Daniel Radcliffe fand sich in 'Harry Potter' nicht cool

In der "Tonight Show" von Jimmy Fallon sprach der britische Schauspieler über die Rolle, die sein Leben veränderte.
Mit 11 Jahren würde der mittlerweile 29-jährige Schauspieler für die Rolle des jungen Zauberers Harry Potter gecastet. Zehn Jahre und acht Filme lang begleitete ihn das Werk von Autorin J.K. Rowling.

Nach dem Ende der Potter-Saga war es für Radcliffe schwer, in anderen Rollen ernst genommen zu werden. Doch er schaffte es, den Zaubermantel halbwegs abzuschütteln.



CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Bei Jimmy Fallon erinnert sich der Brite jetzt an die Zeit in Hogwarts zurück. "Ich habe als Kind nie - du weißt, wenn man in dem Alter einfach unsicher ist - ich habe es zu keinem Zeitpunkt cool gefunden, den Charakter zu spielen", gesteht er seinem Gastgeber.

Mittlerweile sieht er das allerdings anders. Denn der Erfolg und der Einfluss, den die Potter-Filme auf Kinder weltweit hatten und noch immer haben, ist mehr als cool.

(baf)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
USAKinoStarsDaniel Radcliffe

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren