Daniel Radcliffe will "Harry Potter" nicht sehen

Daniel Radcliffe wird sich "Harry Potter and the Cursed Child" nicht anschauen. In einem Interview mit "E! News" sagte er, dass er sich bei einem Besuch der Theater-Fortsetzung der "Harry Potter"-Reihe nicht wohl fühlen würde.
Daniel Radcliffe wird sich nicht anschauen. In einem Interview mit "E! News" sagte er, dass er sich bei einem Besuch der Theater-Fortsetzung der "Harry Potter"-Reihe nicht wohl fühlen würde.

J. K. Rowling schickt Harry Potter und seine Truppe ab 30. Juli ins Londoner Palace Theatre, doch Schauspieler will das Stück "Harry Potter and the Cursed Child" nicht besuchen.

In einem Interview mit "E! News" sagt er: "Ich weiß es nicht. Ich bin selber gerade mit einem Theaterstück beschäftigt", gab der Schauspieler zu.

Außerdem meint der Hollywood-Star: "Es wäre komisch. Ich wäre sehr fehl am Platz und ich bin mir ziemlich sicher, dass dort viele Fans sein werden - und worum würde es dann gehen? Es ginge dann wahrscheinlich eher darum, wie ich mir das Theaterstück anschaue. Ich möchte auf keinen Fall etwas machen, das von der Show ablenkt oder ihr die Schau stiehlt."

Das Stück wird 19 Jahre nach der Schlacht gegen Voldemort spielen. Schauspieler Jamie Parker - er spielt Harry - sagte über seine Rolle: "Es war schon immer schwer, Harry Potter zu spielen und es wird nicht besser, jetzt wo er ein überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Kindern ist." 

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen