Die "Katze" verrät, wie sie sich schlank schummelt

Reality-TV-Star Daniela Katzenberger verrät, wie wie sie sich auf ihren Instagram-Fotos im Handumdrehen um einige Kilos schlanker schummelt.

Die TV-Kultblondine Daniela Katzenberger (31) beweist mal wieder ihren Sinn für Humor. Auf Instagram erklärt sie Schritt für Schritt, wie man sich "schlank" schummelt – und das ganz ohne Photoshop. Das erste Foto zeigt, wie sie ganz natürlich im Kleid an einem Tisch sitzt. Der Fokus liegt auf ihrem Oberschenkel.

"Ein ganz normaler Oberschenkel (meiner) mit etwas Wohlfühlspeck, nicht zu viel, nicht zu wenig, so wie ihn viele Frauen haben. Viele würden ihn, aus nicht ganz verständlichen Gründen, als fett, massiv, oder Rollmops-Schenkel bezeichnen. Für die sozialen Netzwerke leider viel zu real.", schreibt Katzenberger, die sich auf Instagram immer wieder mit bösartigen Kommentaren herumschlagen muss.

"Bis die Bauchmuskeln anfangen zu brennen"

Dann folgt die "Gebrauchsanleitung": "Man quetsche nun also seinen halben Oberschenkel in die Innenseite, fixiert dies mit einem leichten Druck der Oberschenkelinnenseiten-Muskulatur, hebt das Ganze etwas an (bis die Bauchmuskeln anfangen zu brennen und man schon mit einem völlig schmerzverzerrten Gesicht am Tisch sitzt und sich andere Gäste fragen, ob es einem gut geht), verlagert den Kamerawinkel noch etwas nach oben."

Der perfekte Instagram-taugliche Schenkel

"Et voilà. Schon hat man den perfekten und absolut Instagram-tauglichen Schenkel, der NATÜRLICH in jede 34er Jeans passt #dieschnellstediätderwelt.", heißt es am Ende ihres Postings.

Über 37.000 Mal geliked

Bei den Fans scheint ihr Posting jedenfalls gut anzukommen. "du bist einfach genial", schreibt etwa ein User. "Deine Postings immer wieder klasse. Der Tag kann kommen", so ein anderer Kommentar. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsInstagramDaniela Katzenberger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen