Ex-Miss England Danielle Lloyd explodierte die Brust

Reality-TV-Dauergast und Ex-Miss Danielle Lloyd ist strikt gegen Beauty-OPs. Nachdem sie eines morgens in einer Blutlache aufwachte, dachte sie um.

Die 35-jährige Danielle Lloyd kennt in Großbritannien jedes Kind. Sie ist ehemalige Miss England, ehemalige Miss Großbritannien und hat so ziemlich in jeder Promi-Reality-Show von Big Brother abwärts mitgemacht, die es auf den britischen Inseln gibt. Ihr Miss-Titel wurde ihr aberkannt, weil sie für den Playboy posierte, Jahre später bekam sie ihn zurück.

Nahtod heilte sie vom OP-Wahn

Der Schönheitsdruck war bei ihr besonders groß. "Meine Titten waren mein Job und haben mir viel Geld gebracht", erzählte Lloyd der BBC, wie "Mirror" berichtet. Trotzdem kann man auf Bikinifotos erkennen, dass die Ex-Miss heute keine Implantate hat. Sie ist strickt gegen Schönheits-OPs. Das war nicht immer so, aber ein Schock, der ihr fast das Leben gekostet hätte, hat sie schlagartig vom OP-Wahn geheilt.

Brust platzte: "ich war dabei, zu verbluten"

Nach mehreren Eingriffen, darunter auch Brust-Korrekturen, entschloss sich Lloyd für eine Busen-OP. "Ich wachte am nächsten Tag in einer Blutlache auf. Ich hatte keine Ahnung, was passiert war, aber meine Brust war mitten in der Nacht aufgeplatzt und ich musste schnellstens ins Spital eingeliefert werden. Sie brachten mich in den OP und als sie das Implantat entfernten, fanden sie ein Blutgerinsel. Ich war dabei, zu verbluten."

3 Liter Blut verloren

"Ich verlor fast drei Liter Blut (...), ich brauchte deshalb eine ganze Menge an Infusionen. Ich habe das alles nicht mitbekommen, weil ich betäubt war, aber als ich aufwachte, war ich entsetzt."

Sie habe große Probleme mit ihrem Selbstbewusstsein gehabt. In Kombination mit dem Druck durch ihren Job als Fotomodell veranlasste sie das, mehrere Beauty-OPs zu machen. "Ich glaube, ich habe einen Weg gesucht, selbstsicherer zu sein und ich bereue das heute."

Danielles Tipp: Finger weg von Beauty-OPs

Inzwischen bereut sie ihren Schönheitswahn und ist der festen Überzeugung, dass die Fixierung aufs Äußere in unserer Gesellschaft ein Fehler ist: "Ich versuche immer, Menschen von Schönheits-OPs abzuhalten. Frauen sollten einfach glücklich sein."

In 10 Jahren sind auch Po-Implantate wieder out

Danielles Ziel ist es inzwischen, glücklich und gesund zu sein und sich gesund zu ernähren. "Mach dir keine Sorgen um die Größe deiner Brüste – und in zehn Jahren werden auch Po-Implantate wieder aus der Mode sein."

"Ich muss offen und ehrlich sein. Es ist der einzige Weg, jungen Frauen und Männern zu helfen. Apps, die dich dünner und schöner ausschauen lassen oder deine Zähne weißer ... das ist nicht die Wirklichkeit und regt mich auf."

Als Mutter ist alles anders

Danielle ist inzwischen 35 und hat vier Kinder. "Mutter zu sein, hat mich grundlegend verändert. Ich lebe für meine Kinder und würde für sie alles tun. Alles, was sie tun, ist Fußball zu spielen, deshalb kutschiere ich sie den ganzen Tag herum. Wenn ich könnte, hätte ich 20 Kinder."

(lam)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PeopleDancing Stars

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen