Danke "Heute"! Hund Karli bekommt Rollstuhl

Dank Spenden hat der Knirps nun einen Rollstuhl bekommen.
Dank Spenden hat der Knirps nun einen Rollstuhl bekommen.Pfotenhilfe
Der verstümmelte Karli sorgt für viel Anteilnahme unter den "Heute"-Lesern. Dank eurer Spenden bekommt der Knirps jetzt einen Rollstuhl. Danke!

Die Geschichte von Karli berührt unzählige Tierfreunde und "Heute"-Leser – sogar bis nach Deutschland. Wir haben etliche E-Mails mit Hilfsangeboten und Anfragen bekommen, wo man für Karli spenden kann.

"Die Pfotenhilfe bedankt sich bei "Heute" für die großartige Hilfe, um Karli schon bald einen Rollstuhl anfertigen zu lassen"

, bedankt sich Jürgen Stadler, Geschäftsführer vom Tierschutzverein Pfotenhilfe in Lochen (Grenzregion Oberösterreich/Salzburg).

Rollstuhl und Physiotherapie für Karli

Jürgen Stadler und seine Frau Johanna sind gerührt von so viel Tierliebe. Sie bedanken sich bei allen Tierfreunden, die Karli geholfen haben. Der Knirps bekommt dank euren Spenden bald einen Rollstuhl und beginnt mit einer Physiotherapie.

"Unzählige Tierfreunde haben sich bei uns gemeldet und Unterstützung angeboten! Wir freuen uns sehr, dass Karli auch bald mit der Physiotherapie beginnen kann. Unsere Tierpfleger sind rund um die Uhr sehr bemüht um den süßen, kleinen Kerl. Am Wochenende durfte er sogar einen Ausflug zum See machen".

Liebesvolles Zuhause für Karli gesucht

Was Hund Karli jetzt noch dringend sucht ist ein liebevolles Platzerl für immer. Er braucht einen Besitzer, der Zeit hat und sich im Klaren ist, dass die Haltung von Karli mit viel Aufwand verbunden ist. Ernst gemeinte Angebote bitte direkt an die Pfotenhilfe oder per Mail an: tiere@heute.at.

Folge "HeuteTierisch" auf
Facebook
Instagram

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mp Time| Akt:
TiervideosHaustiereHundTierschutz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen