Darts-Star wurde nach Aus gegen Fallon Sherrock bedroht

Gabriel Clemens wird nach dem Aus gegen Fallon Sherrock bedroht.
Gabriel Clemens wird nach dem Aus gegen Fallon Sherrock bedroht.Imago Images
Fallon Sherrock hat beim Grand Slam of Darts für eine echte Sensation gesorgt, den Deutschen Gabriel Clemens aus dem Turnier geworfen. 

Die furios aufspielende 27-Jährige hatte sich im Gruppenspiel gegen den 38-Jährigen nach 1:3-Rückstand noch mit 5:3 durchgesetzt, damit den Aufstieg ins Achtelfinale geschafft. Dort trifft die Darts-Sportlerin am Donnerstagabend auf Österreichs Star Mensur Suljovic. Der Wiener hat die Chance zur Revanche nach dem WM-Aus 2019. 

Clemens bedroht

Für "Gaga" Clemens kam derweil bereits in der Vorrunde das Aus, das der Deutsche sportlich nahm, in einem langen Instagram-Beitrag der 27-Jährigen gratulierte. "Ich kann nicht mehr machen als den Hut vor Fallon Sherrock zu ziehen und zu gratulieren. 141 und 170 unter Druck zu checken - einfach Chapeau", zollte Clemens seiner Gegnerin Anerkennung. 

Gleichzeitig enthüllte der 38-Jährige, nach seiner Niederlage bedroht worden zu sein. "Und an die tollen Hater, Wettsüchtigen und so weiter: Manchmal wäre es besser, man würde mal nachdenken, bevor man manche Sachen schreibt oder einfach mal darüber nachdenken, wie man sich selbst fühlen würde, wenn man bedroht wird oder dir und deiner Familie schlimme Dinge gewünscht werden", gab der 38-Jährige einen Einblick in üble Nachrichten, die der deutsche Darts-Star wohl erhalten hatte. 

Chance zur Revanche

Sherrock setzt derweil zur nächsten Sensation an. Diesmal muss die 27-Jährige Suljovic aus dem Weg räumen. Das Duell steigt am Donnerstag als dritte Partie nach 20 Uhr. Für den Wiener jedenfalls die perfekte Gelegenheit, Revanche zu nehmen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DartsSportmix

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen