Darum fährt der 44er an zwei Februar-Wochenenden nicht

Der Bau des neuen U2/U5-Linienkreuz sorgt für Verkehrsbehinderungen.
Der Bau des neuen U2/U5-Linienkreuz sorgt für Verkehrsbehinderungen.Helmut Graf
Wegen der Arbeiten für die  U5-Stationen Rathaus und Frankhplatz müssen im Februar Bim-Gleise provisorisch umgelegt werden. Betroffen: 43er und 44er.

Im Rahmen der Arbeiten für die zukünftigen U5-Stationen Rathaus und Frankhplatz müssen im Februar auf der Universitätsstraße sowie im Bereich Frankhplatz die Straßenbahngleise der Linien 43 und 44 provisorisch umgelegt werden.

Der Großteil der Arbeiten findet während des laufenden Betriebs statt, für die finalen Umlegungen der Gleise und der Oberleitung kommt es aber jeweils zwischen Freitag, 5. Februar (Betriebsbeginn) und Sonntag, 7. Februar (Betriebsschluss) bzw. zwischen Freitag, 26. Februar (Betriebsbeginn) und Sonntag, 28. Februar (Betriebsschluss) zu Betriebseinschränkungen, melden die Wiener Linien am Dienstag in einer Aussendung.

Der Großteil der Arbeiten findet während des laufenden Betriebs statt, für die finalen Umlegungen der Gleise und der Oberleitung kommt es aber jeweils zwischen Freitag, 5. Februar (Betriebsbeginn) und Sonntag, 7. Februar (Betriebsschluss) bzw. zwischen Freitag, 26. Februar (Betriebsbeginn) und Sonntag, 28. Februar (Betriebsschluss) zu Betriebseinschränkungen.
Der Großteil der Arbeiten findet während des laufenden Betriebs statt, für die finalen Umlegungen der Gleise und der Oberleitung kommt es aber jeweils zwischen Freitag, 5. Februar (Betriebsbeginn) und Sonntag, 7. Februar (Betriebsschluss) bzw. zwischen Freitag, 26. Februar (Betriebsbeginn) und Sonntag, 28. Februar (Betriebsschluss) zu Betriebseinschränkungen.Wiener Linien

Betriebseinschränkungen Linien 43, 44 und N43

An diesen beiden Wochenenden wird die Linie 43zwischen Neuwaldegg und der Schleife Zimmermannplatz (U6-Station Alser Straße) kurzgeführt.

Der Betrieb der Linie 44wird an diesen zwei Wochenenden eingestellt. Stattdessen biegt die Linie 33 in dieser Zeit von der Haltestelle Langegasse rechts auf die Alser Straße ab und fährt dann entlang der Linienführung 44 bis Ottakring, Erdbrustgasse.

Umsteigen auf Linien 37, 38, 40, 41 und 42 oder U3 und U6

Alternativ sorgen ab der Haltestelle Spitalgasse (Ecke Währinger Straße) die Linien 37, 38, 40, 41 und 42 für eine gute Anbindung zum bzw. vom Schottentor. Wer sein Ziel nicht direkt im Baustellenbereich hat, dem empfehlen die Wiener Linien, großräumig über die U3 und U6 auszuweichen.

Ab Montag, 8. Februar bzw. Montag, 1. März fahren die Linien 33, 43 und 44 wieder wie gewohnt.

Die Nightline N43 wird zwischen Montag, 1. Februar und Mittwoch, 17. Februar großräumig umgeleitet. Danach fährt die Linie wieder wie gewohnt.

Die angepassten Fahrpläne findest du auf www.wienerlinien.at/fahrplan

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener LinienU-BahnStraßenbahnJosefstadtInnere Stadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen