Darum findet Miley Cyrus Frauen "viel heißer"

Markenzeichen Zunge: Miley Cyrus gefällt ihr Lächeln nicht. Deshalb posiert sie seit Jahren bevorzugt mit herausgestreckter Zunge.
Markenzeichen Zunge: Miley Cyrus gefällt ihr Lächeln nicht. Deshalb posiert sie seit Jahren bevorzugt mit herausgestreckter Zunge.(Bild: Reuters/Reuters)
Weltstar Miley Cyrus offenbarte im Podcast-Interview "Call Her Daddy", dass sie sich mehr zu Frauen als zu Männern hingezogen fühlt.

Neun Jahre führte Miley Cyrus eine On-Off-Beziehung mit Liam Hemsworth. Inzwischen fühlt sie sich aber mehr zu Frauen hingezogen.

"Ich mag Penisse als Kunstwerke"

Im Podcast-Interview "Call Her Daddy" erklärte sie: "Frauen sind viel heißer. Das wissen wir. Ich denke, dass jeder damit einverstanden ist, dass Penisse seit der Antike wundervolle Skulpturen dargestellt haben. Ansonsten bin ich da nicht so besonders interessiert. Ich mag Penisse als Kunstwerke. Und bildhauerisch gesehen, liebe ich die Form, ich finde, dass sie auf einem Tisch sehr gut aussieht." 

Miley datet gerne erfolgreiche Frauen

Brüste findet sie aber grundsätzlich besser: "Jeder weiß, dass Brüste schöner als ein Sack sind.” Die "Wrecking Ball'-Hitmacherin meinte zudem, dass sie eine viel stärkere emotionale Verbindung zu Frauen als zu Männern hat. Miley hat die Erfahrung gemacht, dass Beziehungen mit Frauen viel unkomplizierter sind: “Ich bin heute total cool damit, wenn ich mit einem Girl zusammen bin, die der totale Boss ist und die genauso erfolgreich oder sogar erfolgreicher ist als ich. Das ist auch cool.”

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Miley Cyrus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen