Darum gibts vor Lockerung 372 neue Corona-Fälle in Wien

Eine geschlossene Bar in Wien während des Lockdowns. Archivbild
Eine geschlossene Bar in Wien während des Lockdowns. ArchivbildGEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com
Am Sonntag wurden in Wien 372 Neuinfektionen und acht Todesfälle vermeldet.

Am Tag vor Beginn der ersten Lockerungsschritte gab es in Wien fast 372 Neuinfektionen. Am Samstag hatte es noch ca. 200 Neuinfektionen gegeben, die Zahl ist also gestiegen. Laut Stadt Wien sind allerdings 18 Nachmeldungen der letzten Tage enthalten. Acht Menschen sind innerhalb von 24 Stunden gestorben.

Die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus.

Insgesamt 1.546 Todesfälle

Stand Sonntag, 7. Februar 2021, sind in Wien seit Beginn der Pandemie 84.101 positive Testungen bestätigt.  Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 1.546. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 1.546. 80.093 Personen sind genesen.

Gestern wurden in Wien 28.089 Corona-Tests registriert, insgesamt macht das 2.232.384 Testungen in Wien.

Die Gesundheitshotline 1450 hat 4.268 Anrufe entgegengenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronavirusWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen