Darum ist der Star Wars VIII Trailer ein Kunstwerk

Der kürzlich veröffentlichte (Teaser) Trailer zu "Star Wars Episode VIII: The Last Jedi" hat mehr zu bieten, als auf den ersten Blick ersichtlich ist!

Wenig überraschend gerieten"Krieg der Sterne"-Fans rund um den Globus ob der heiß ersehnten ersten Vorschau auf den neuen "Star Wars"-Streifen in Verzückung. Der Clip ist jedoch weit mehr als ein gelungener Anheizer auf die neue Episode der Sci-Fi-Saga. In einer genialen, stilistisch eindrucksvollen Hommage baut er Szene für Szene den Auftakt-Trailer von "The Force Awakens" nach.

Soundeffekte, Perspektiven, Kameraschwenks: Wie "The Playlist" per Synchron-Screening unter Beweis stellt, ist die Episode-VIII-Vorschau eine perfekte Ergänzung und Kopie des Force-Awakens-Clips. Schlüsse auf die Qualität des neuen All-Abenteuers lassen sich daraus freilich nicht ziehen. Zwar zeigen die Trailer-Parallelen, dass Disney das "Star Wars"-Vermächtnis mit dem nötigen Mix aus Kunstfertigkeit, Liebe zum Detail und fröhlichem Augenzwinkern verwaltet, lassen im Bezugnehmen auf Episode VII aber erneut ein Verharren in der Vergangenheit vermuten. "The Force Awakens" gilt nicht umsonst als (liebevoll!) aufgewärmte Version des ersten je erschienenen "Star Wars"-Films.

Plot

Worum es in "The Last Jedi" gehen wird, ist derzeit noch unklar. Feststeht lediglich, dass Rey (Daisy Ridley) und Finn (John Boyega) - die Hauptfiguren des letzten "Krieg der Sterne"-Abenteuers - auf die große Leinwand zurückkehren. Luke Skywalker (Mark Hamill) kommt ebenfalls eine entscheidende Rolle zu; und Schurke Kylo Ren (Adam Driver) arbeitet daran, die Jedi ein für allemal zu besiegen.

"Star Wars Episode VIII: The Last Jedi" startet am 14. Dezember 2017 in den österreichischen Kinos.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TrailerKinoConstantin FilmStar WarsDaisy Ridley

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen