Darum verkauft IKEA seine Hot Dogs für einen Euro

Seit Jahren kostet der Hotdog bei IKEA nur einen Euro. Das Unternehmen verdient nichts daran - und plant trotzdem keine Preiserhöhung. Das ist der Grund!

Nach einem Besuch bei IKEA gehört für viele Kunden ein kurzer Abstecher in das dortige Restaurant einfach dazu. Kein Wunder! Immerhin macht Einkaufen ja bekanntlich auch hungrig.

Der IKEA-Hotdog hat sich dabei regelrecht zu einem Klassiker des Unternehmens entwickelt. Dabei liegt es vor allem auch am unschlagbaren Preis von gerade einmal 1 Euro (!), dass so viele Besucher zu dem beliebten Fast-Food-Gericht greifen.

Doch warum verkauft der schwedische Einrichtungs-Gigant die Würstchen im Brot so billig? Seit Jahren schon plant IKEA diesbezüglich auch keine Preiserhöhung.

Geheimnis ist gelüftet

Ein Ex-Mitarbeiter hat nun ausgepackt und das Geheimnis hinter dem Rätsel gelüftet. Und wie das Video (oben) zeigt, ist der Grund wirklich raffiniert. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
EuropaGood NewsWirtschaftskammerIkea

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen