Model Kerstin Lechner löschte Instagram-Account

Kerstin Lechner, erfolgreiches Model und Multitalent, zeigte jetzt Instagram die Rote Karte. "Offline zu sein ist mein persönlicher Luxus", so das Model.
Kerstin Lechner, Wirtshaustochter aus Aggsbach (Melk), legte eine Bilderbuchkarriere hin: Als Model startete sie 2001 international, lief unter anderem für Fendi und Dolce & Gabbana, flog 2006 über den großen Teich in die Stadt der Engel und investierte in Los Angeles viel in ihre Schauspielkarriere. Auch mit einer eigenen Schuhkollektion sorgte sie für Begeisterung ("Heute" berichtete). Über Jahre postete die 1,77-Meter-Schönheit Fotos aus ihrem Privat- und Berufsleben auf Instagram, doch damit ist jetzt Schluss, ihr Instagram-Account mit knapp 14.000 Followers wurde von Kerstin eigenhändig gelöscht.

"Offline ist Luxus"

Der schöne NÖ-Export zu "Heute": "Offline zu sein ist mein persönlicher Luxus. Ich habe mich entschlossen, Instagram zu verlassen, weil ich keine Lust mehr hatte auf das heutige Selbstverständnis, ständig präsent sein zu müssen. Es machte mir einfach keinen Spaß mehr, bis zu 20 Stories am Tag zu posten, und der Welt mitzuteilen, wo ich bin und was ich gerade mache! Darüber hinaus frisst es wahnsinnig viel Zeit. Meiner Meinung nach sind die sozialen Medien teilweise zu echten 'Spannerseiten' geworden, was zu Beginn ganz anders war. Durch die sozialen Medien oder Bilder, die du darauf siehst, wird dir oft ein Leben vorgegaukelt, das eigentlich nicht der Realität entspricht."

Noch erfolgreicher

Die Schöne weiter: "Ein wichtiger Punkt war auch meine neue Beziehung, in der ich seit zwei Jahren sehr glücklich bin. Ich finde, dass die sozialen Medien in Beziehungen sehr wenig verloren haben. Natürlich nütze ich beispielsweise Facebook auch beruflich und freue mich darüber hinaus, wenn ich mit Freunden in aller Welt in Kontakt bleiben kann. Und teile nach wie vor ausgewählte berufliche und auch private Ereignisse."

Privat zog sie der Liebe wegen nach Linz (OÖ), ist seit rund zwei Jahren fix liiert mit Feschak Kari Ochsner ("Heute" berichtete), selbst erfolgreicher Geschäftsmann im Wärmepumpenbusiness. "Interessanterweise bin ich beruflich seit meines Rückzuges aus Instagram noch erfolgreicher", sagt Kerstin Lechner, schickt "Heute" einige Fotos übers Smartphone und ist auch schon wieder offline ... (Lie)

CommentCreated with Sketch.5 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
NiederösterreichNewsNiederösterreichMode

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren