Darum wachst du jede Nacht immer zur gleichen Zeit auf

Eine Frau leidet unter Schlafstörungen.
Eine Frau leidet unter Schlafstörungen.istock/ Symbolbild
Du kannst nicht gut schlafen und wachst immer zur selben Uhrzeit auf? Dafür gibt es einen guten Grund, aber auch eine einfache Lösung.

Die Nacht durchzuschlafen, ohne aufzuwachen, ist etwas, mit dem viele Menschen kämpfen. Experten sagen, dass es einen Grund gibt, warum manche Menschen jede Nacht immer zur gleichen Zeit aufwachen. Schlafexperte Dr. Michael Breus sagt, der Grund sei, dass Ihrem Körper "der Treibstoff ausgeht".

Wenn du etwa um 18.30 Uhr zu Abend isst und immer gegen 3.30 Uhr aufwachst, bedeutet das, dass du neun Stunden lang nichts gegessen hast. Und wenn du so lange nichts isst, kann dies deinen Blutzuckerspiegel beeinflussen, was wiederum deinen Schlaf beeinträchtigen kann.

Teelöffel Honig

Die Experten empfehlen daher, etwa 30 Minuten vor dem Schlafengehen einen Teelöffel rohen Honig zu essen. Dies wird dazu beitragen, deinen Blutzuckerspiegel während der Nacht stabil zu halten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichGesundheitSchlaf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen