Das alles wird bei Google Maps nun komplett neu

Der Kartendienst Google Maps bekommt ein riesiges Update spendiert. Neu werden Live View für Innenräume, umweltfreundliche Routen und vieles mehr.

Echtzeitvideo der Handy-Cam mit eingeblendeten Weg-Infos: Das gibt’s bei Google Maps schon. Noch heuer wird aber Live View auf Indoor ausgeweitet – auf Airports, Bahnhöfe, Einkaufszentren. So sollen sich rasch Gate, Shop, Aufzug oder nächste Toilette finden lassen. Den Anfang machen im Mai Einrichtungen in Zürich und Tokio. Weitere Städte folgen.

Damit nicht genug, sind für 2021 weitere coole Neuheiten bei Google Maps geplant. Demnächst können sich User weltweit Wetter sowie Wettervorhersagen und vereinzelt die Luftqualität anzeigen lassen. Mit "Umweltfreundliche Routen" wählt Google Maps bald automatisch die Strecke mit der geringsten CO2-Bilanz. Zudem zeigt die neue Wegbeschreibung alle Optionen im direkten Vergleich an – also Auto, Rad, Öffis, Fußgänger. Das soll nachhaltige Entscheidungen erleichtern.

Straßenneigung und Staus berücksichtigt

Mehr als 100 Verbesserungen durch Künstliche Intelligenz sind in Google Maps geplant, heißt es von Google. Außerdem dabei: Ein neues Routing-Modell, das den Kraftstoffverbrauch anhand von Faktoren wie Straßenneigung und Verkehrsstaus optimiert.

Der Assistant Driving Mode, der bereits in einigen europäischen Ländern wie Deutschland, Frankreich oder Spanien verfügbar ist und es Fahrern ermöglicht, per Sprachbefehl unter anderem Anrufe und Texte zu senden und zu empfangen, wird auch ausgeweitet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, rfi Time| Akt:
GoogleGoogle Street ViewApp

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen