Auszeichnung

Das beste Skigebiet der Welt liegt in Österreich

Die Onlineplattform Skiresort.de hat 6.100 Skigebiete in 86 Ländern unter die Lupe genommen. Die meiste Punktezahl ging an eine Region in Tirol.

Christine Scharfetter
Das beste Skigebiet der Welt liegt in Österreich
Kitzbühel in Tirol ist offiziell das beste Skigebiet der Welt.
Getty Images

Weltweit gibt es über 6.100 Skigebiete in 86 Ländern. Da haben Wintersportler schon einmal die Qual der Wahl. Leichter macht uns die Entscheidung für eine Skidestination jetzt der Test von Skiresort.de. Das wohl weltweit größte Testportal von Skiregionen zeichnete wieder die besten Skigebiete der Welt aus. Dabei darf sich Kitzbühel in Tirol (KitzSki) mit 4,9 von 5 Sternen über die höchste Bewertung freuen und wurde damit zum besten Skigebiet weltweit ernannt.

Seit 1998 testet und bewertet das Skiresort.de-Team Skigebiete nach 18 Einzelkriterien. Entscheidend sind unter anderem Größe, Pistenangebot sowie Schneesicherheit, aber auch Familienfreundlichkeit, Snowparks, die Lage der Unterkünfte an den Pisten und Umweltfreundlichkeit. Die Skigebiete können maximal 5 Sterne in jeder Kategorie erreichen. Aus dem Schnitt aller Wertungen, die unterschiedlich stark gewichtet werden, errechnet sich das Endergebnis.

Eine Legende aus Österreich

Der legendäre Weltcup-Ort in Tirol erreichte in diesem Jahr Bestnoten in fast allen 18 Kategorien. Damit konnte KitzSki weitere Skigebiete nur hauchdünn hinter sich lassen. "Wir sind stolz, dass wir die zahlreichen Kriterien so hervorragend erfüllen konnten und uns die Auszeichnung 'Weltbestes Skigebiet 2023' verliehen wurde“, freuen sich Mag. Anton Bodner und Mag. Christian Wörister, Vorstandsduo der Bergbahn Kitzbühel unisono. "Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle natürlich all unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich während der ganzen Saison mit großem Engagement um unsere Gäste und den reibungslosen Skibetrieb kümmern."

Faktoren wie Sauberkeit und Hygiene, Orientierung, Information und umweltfreundlicher Skibetrieb spielen zunehmend eine immer wichtigere Rolle – diese erfüllt KitzSki zu 100 Prozent. Herausragend ist auch das Angebot an Unterkünften direkt an der Piste oder in der Nähe von Liften sowie die Bewirtung in den 60 Bergrestaurants und Hütten im Skigebiet. Hinzu kommt die einfache Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

"Zufriedene Gäste, motiviertes Personal und eine traumhafte Naturkulisse – im gesamten Skigebiet ist die Begeisterung für den Skisport deutlich spürbar. Diese Form der Authentizität und das legendäre Weltcup-Feeling von Kitzbühel verleihen KitzSki einen unverwechselbaren Charakter", erklärt Oliver Kern, Geschäftsführer von Skiresort.de, die Auszeichnung.

Dicht auf den Fersen

Die Qualitätsunterschiede in der Spitzengruppe sind allerdings oft minimal. So steht auch Madonna di Campiglio für ein erstklassiges Pistenangebot mit Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade. Und in kaum einem anderen Skigebiet gibt es so viele qualitativ hochwertige Restaurants und Hütten wie im Hochzillertal.

Die besten Skigebiete weltweit

Beide befinden sich unter den 5-Sterne-Skigebieten, die mit mindestens 4,5 von 5 möglichen Sternen ausgezeichnet wurden:

    Kitzbühel in Tirol (KitzSki) wurde von Skiresort.de zum besten Skigebiet der Welt gekürt. Andere Regionen - vor allem aus Österreich - sind dem Skigebiet allerdings dicht auf den Fersen.
    Kitzbühel in Tirol (KitzSki) wurde von Skiresort.de zum besten Skigebiet der Welt gekürt. Andere Regionen - vor allem aus Österreich - sind dem Skigebiet allerdings dicht auf den Fersen.
    KitzSki

    Wer die Bestenliste nochmals genau nachlesen möchte, findet alle 500 detaillierten Testberichte und über 4400 bewertete Skigebiete unter: www.skiresort.de/beste-skigebiete.

    kiky
    Akt.