Das bietet der November im Gasometer

Bild: Jens Oellermann

Nicht nur das November-Programm der Wiener Stadthalle kann sich sehen lassen, auch in der Planet.tt Bank Austria Halle des Wiener Gasometer geht es im November rund: Die Beatsteaks, Jack White, Mando Diao oder Ben Howard, um nur manche zu nennen, heizen der Halle ordentlich ein. Alle Termine, Infos und Tickets finden Sie hier!

Nicht nur kann sich sehen lassen, auch in der Planet.tt Bank Austria Halle des Wiener Gasometer geht es im November rund: Die Beatsteaks, Jack White, Mando Diao oder Ben Howard, um nur manche zu nennen, heizen der Halle ordentlich ein. Alle Termine, Infos und Tickets finden Sie hier!

im Rahmen ihrer "Creep Magnet Tour" einen Halt in der Planet.tt Bank Austria Halle des Wiener Gasometer ein. Aufgrund des großen Ansturms wurde ein Zusatzkonzert am Donnerstag, 6. November, in der Wiener Arena angekündigt. Beide Konzerttermine waren rasch ausverkauft!

The Gaslight Anthem

Samstag, 8. November

Seit ihrer Gründung im Jahre 2005 haben Sänger und Gitarrist Brian Fallon, Gitarrist Alex Rosmilia, Bassist Alex Levine und Schlagzeuger Benny Horowitz eine beeindruckende Entwicklung hingelegt. Vom Geheimtipp aus New Jersey, der die Indie-Punk-Rock-Szene begeisterte, bis hin zum Publikumsliebling internationaler Festivals.

Am 19. August war es soweit und Gaslight Anthem veröffentlichten ihre neue Platte "Get Hurt". Im Rahmen der CD-Release gehen die Jungs aus New Jersey auf Tour und gastieren dabei am 8. November 2014 in der Planet.tt Bank Austria Halle im Wiener Gasometer.

 


Jack White

Dienstag, 11. November

Multitalent Jack White, unter anderem bekannt von der Band "The White Stripes", oder "The Raconteurs", präsentiert seine neue Platte im Wiener Gasometer. Tickets sind ausschließlich unter psimusic.com erhältlich!

Gotthard

Freitag, 14. November

Gotthard geht auf große Headliner-Tour: Im April ist ihr aktuelles Album "BANG" erschienen und bietet 13 brandneue Songs, sowie drei Bonustracks. Um die Platte gebührend zu präsentieren, begeben sich die Schweizer auf "Bang"-Tour und legen im Rahmen dieser am 14. November einen Halt im Wiener Gasometer ein.

 


Paolo Nutini

Montag, 17. November

Was der Schotte Paolo Nutini angreift, wird zu einem Hit. So ist er seit Veröffentlichung seines Debüts "These Streets" im Jahr 2006 nicht mehr aus den Hitlisten wegzudenken. Auch seine neue Platte "Caustic Love" ist in den UK Charts direkt auf Platz 1 eingestiegen. Am 17. November 2014 gibt Nutini ein Konzert im Wiener Gasometer. Neben Songs seines aktuellen Albums, wird er bestimmt seine beliebtesten Hits wie "Iron Sky", "New Shoes", "Candy" oder "Jenny Don't Be Hasty" live performen.

 


The Baseballs

Samstag, 22. November

"Voc'n'Roll" gibt es im November von The Baseballs zu erleben: Die drei Jungs der Band sind permanent auf der Suche nach aktuellen Titeln, die nur darauf warten, "verrollt" zu werden und im "The Baseballs"-Style neu zu erscheinen. Look, Lifestyle und gute Laune - das versprechen die Jungs ihren Fans. Am 22. November gastieren sie im Wiener Gasometer und werden die Halle ordentlich rocken.

 


Machine Head

Sonntag, 23. November

Machine Head bringen die Planet.tt Bank Austria Halle zum Beben, wenn sie am 23. November auf der Bühne stehen: Sie sind wohl das härteste unter der Sonne und Frontmann Rob Flynn wird nicht umsonst als DER Heavy Metal Frauenschwarm schlechthin bezeichnet. Dazwischen stehen messerscharfe Riffs und jede Menge Headbang Garantie. Mit "Devil You Know" als Support ist auch noch eine weitere Supergroup am Start.




Blättern Sie um: Mehr Konzerte auf Seite 2...

Mando Diao

Montag, 24. November

. Der internationale Durchbruch ist Mando Diao 2005 mit dem Album "Hurricane Bar" gelungen. Hits wie "Dance With Somebody", "Long Before Rock ‘N’ Roll", "Gloria" oder die aktuelle Hitsingle aus Aelita, "Black Saturday", werden auf dem Konzert der schwedischen Rocker am 24. November im Gasometer bestimmt nicht fehlen.





Marteria

Dienstag, 25. November

Gold für »Zum Glück in die Zukunft«. Platin für »Lila Wolken«. Marteria gehört ohne jeden Zweifel zu den erfolgreichsten Künstlern der deutschsprachigen Musikwelt, vor allem jedoch zu den entscheidenden Vorreitern und Impulsgebern des aktuellen HipHop-Booms. Dreieinhalb Jahre nach dem hochdekorierten Erstling ist der Rostocker nun mit dem Nachfolger »Zum Glück in die Zukunft II« zurück: Angriffslustig und nachdenklich, humorvoll und melancholisch, provokant und manchmal beinahe schmerzhaft direkt.

 


Ben Howard

Samstag, 29. November

"I Forget Where We Were" ist das zweite Album nach Ben Howard's höchst erfolgreichem Debüt "Every Kingdom", das im Oktober 2011 erschienen ist und weltweit über 1 Million Mal verkauft wurde. Die neue Platte erschien am 17. Oktober und wurde von Ben und seinem Schlagzeuger Chris Bond produziert. Am 29. Oktober ist der britische Sänger und Songwriter im Wiener Gasometer zu Gast.

 
 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen