Das Fleisch der Zukunft

Bild: Kein Anbieter
Land: D, Genre: Wissenschaft

Im Jahr isst jeder von uns im Durchschnitt 90 Kilogramm, und doch ist Fleisch in Deutschland so billig wie nie zuvor. Wie kann es sein, dass Putenfleisch billiger ist als Scheibenkäse? Reporter Max Williams begibt sich auf die Suche nach Antworten. In einer Thüringer Wurstfabrik beginnt seine Reise. Max sieht sich alle Schritte genau an, von der Schlachtung bis zur fertigen Wurst. Doch auch wenn er häufig kaum hinschauen kann, schmeckt ihm die Wurst nach seinem Besuch immer noch genauso gut. Doch das geht nicht jedem so. In Deutschland steigt die Zahl der Vegetarier jedes Jahr. Das haben auch die Fleischproduzenten erkannt und bieten deshalb neben ihren herkömmlichen Produkten auch vegetarische Alternativen an wie zum Beispiel Sojaschnitzel. Andere Hersteller gehen sogar einen Schritt weiter. Statt Soja stehen hier Würmer auf dem Speiseplan. Für Max ein eher zwiespältiges Geschmackserlebnis. Aber Max hat noch von einer weiteren sehr interessanten Alternative zum Steak gehört: Im holländischen Maastricht wird künstliches Fleisch im Reagenzglas gezüchtet. Aber sind Hamburger aus dem Labor heute schon eine wirkliche Alternative? Bei einem Praktikum auf dem Bauernhof steht Max schließlich vor seiner größten Herausforderung: Kann er ein Tier töten, weil er es essen möchte?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen