Zum Wiehern

Das Hufeisen war gestern – Jetzt kommen Pferde-Sneakers

Ein 39-jähriger Schuhdesigner entwarf nun erfolgreich Turnschuhe und Crocs für Pferde. 

Das Hufeisen war gestern – Jetzt kommen Pferde-Sneakers
Ein Schuhkünstler entwirft diverse Turnschuhe und Crocs für Pferde. 
©glomex

Begonnen hat alles mit den Verantwortlichen einer Pferde-Website in Lexington (Kentucky, USA), die den Schuhdesigner Marcus Floyd beauftragte Sneakers und Crocs für eine Charity-Auktion zu entwerfen. Die Schuhe sollten allerdings keine Menschen bekleiden, sondern Pferde ausstatten. 

Nike-Air Jordans waren Testobjekt

Für den Erstversuch zerlegte Floyd wohlbekannte Schuhmarken wie Nike-Air's und Adidas um sie dann so zu rekonstruieren, dass sie auf den Pferdehuf angepasst werden konnten. Alles vom Ursprungsschuh konnte für das Pferdepatscherl verwendet werden und der 39-jährige Schuhkünstler hatte die Basis seiner "Horse-Kicks". Die Auktion war ein voller Erfolg und die Erstlings-Schuhe konnten auf dem jährlichen Ball zugunsten lokaler Wohltätigkeitsorganisationen um beachtliche Summen versteigert werden. 

Ich möchte ein echtes Sneaker-Feeling in die Pferdewelt bringen
Marcus Floyd

Geschäft boomt

Pro Paar sind die Pferde-Sneakers mittlerweile sogar schon um etwa 1.200,00 Dollar (etwa 1.106 Euro) echt erschwinglich, wenn man bedenkt, dass es sich um eine einzigartige Maßanfertigungen handelt. Vor dem ersten Schuh hatte Floyd von Pferden keine Ahnung, doch mit jedem Paar oder Quartett das er kreierte, wurde er mehr und mehr zum "Cowboy" - "auch wenn auf manchen Schuhen der "Barbie"-Schriftzug zu sehen ist", lacht Floyd.  

Auf den Punkt gebracht

  • Der 39-jährige Schuhdesigner Marcus Floyd entwarf erfolgreich Turnschuhe und Crocs für Pferde, nachdem er von Verantwortlichen einer Pferde-Website beauftragt wurde, Schuhe für eine Charity-Auktion zu entwerfen
  • Er verwendete für seine "Horse-Kicks" bekannte Schuhmarken wie Nike-Air's und Adidas, die er so umgestaltete, dass sie auf die Hufe der Pferde passten
  • Die Auktion war ein großer Erfolg und sein Geschäft boomt, da die maßgefertigten Pferde-Sneakers mittlerweile um etwa 1.200 Dollar pro Paar erhältlich sind
red, tine
Akt.
;