Das ist das zukünftige belgische Königspaar!

Bild: Reuters

Royaler Machtwechsel in Belgien: König Albert II. gab am Mittwochabend bekannt, dass er am 21. Juli den Thron Räumen und sein königliches Amt an seinen Sohn Kronprinz Philippe übergeben wird. Wir haben alle Informationen zum künftigen Königpaar für Sie zusammengefasst.

Wir haben alle Informationen zum künftigen Königpaar für Sie zusammengefasst.

In einer offiziellen Radio-und Fernsehredaktion kündigte König Albert von Belgien (79) am Mittwoch an, dass er seine Regenschaft noch im Monat Juli beenden und somit einen Machtwechsel im Königreich einleiten werde.

Als Grund für seinen Rücktritt gab der 79-Jährige seinen allgemeinen Zustand. "Mein Alter und meine Gesundheit erlauben mir nicht mehr, meine Funktion so auszuüben wie ich es möchte", erklärte der Monarch sichtlich bewegt. Am Ende seiner Rede sprach er auch Deutsch, eine der Amtssprachen Belgiens. Er sagte: "Es lebe Belgien. Vive la Belgique."

Das Ende einer Ära

Der mittlerweile 79-jährige Monarch bestieg am 9. August 1993 nach dem Tod seines kinderlosen Bruders König Baudouin den belgischen Thron. Nach knapp 21 Jahren wird der König die Krone am 21. Juli an seinen Sohn Kronprinz Philippe von Belgien (53) weitergeben.

Somit wird Prinzessin Mathilde (40) automatisch zur Königin gekrönt und erlangt, , das höchste royale Amt.

Kronprinz Philippe: Ein Thronfolger im Portrait

Der Kronprinz von Belgien ist der älteste Sohn und Thronerbe von König Albert II. und Königin Paola und wurde am 5. April 1960 in Brüssel geboren.

Prinz Philippe hat zwei Geschwister: Prinz Laurent und Prinzessin Astrid. Philippe besuchte bis 1981 die Königliche Militärschule und wurde dort zum Kampfpilot ausgebildet. Nach Abschluss seiner Militärausbildung besuchte er das Trinity College der Universität Oxford und die Universität Stanford. 1985 erreichte er dort den Abschluss Master of Arts in politischen Wissenschaften.

Am 4. Dezember 1999 heiratete Prinz Philipp Mathilde d'Udekem d'Acoz und hat gemeinsam mit ihr vier Kinder:


Elisabeth Thérèse Marie Hélène
Gabriel Baudouin Charles Marie/Gabriël Boudewijn Karel Maria
Emmanuel Leopold Guillaume François Marie
Eléonore Fabiola Victoria Anne Marie


Prinzessin Mathilde: In ihren Adern fließt blaues Blut

Mathilde Marie-Christine Ghislaine d’Udekem d’Acoz wurde am 20. Januar 1973 als Tochter von Graf Patrick d’Udekem d’Acoz und Gräfin Anna Maria Komorowska in Ukkel geboren.

Somit ist Kronprinzessin und künftige Königin der Niederlande eine von nur noch drei europäischen Thronfolger-Gemahlinnen, die einem Adelshaus entstammen.

Mathilde hat vier Geschwister, hat an der Katholischen Universität Löwen Psychologie studiert und war insgesamt drei Jahre als Logopädin tätig.

Während ihres Psychologie-Studiums lernte Mathilde beim Tennis spielen Kronprinz Philippe kennen und lieben. Die ersten drei Jahre ihrer Beziehung wurden von der Öffentlichkeit komplett abgeschirmt und geheim gehalten. Bei der Bekanntgabe der Verlobung im Jahr 1999 munkelte man daher, das die Ehe der beiden arrangiert sei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen