Das kann die neue iPhone-Generation

iPhone
iPhoneScreenshot YouTube/iupdate
Wegen Corona stellt Apple-Boss Tim Cook erst am Dienstag, ab 19 Uhr Wiener Zeit die nächste iPhone-Generation vor. Das erwartet uns:

Ein als treffsicher bekannter Insider aus China dürfte auch die letzten Details zum kommenden Apple-Event verraten haben.

iPhone 12:

Erwartet werden die Basis-Modelle iPhone 12 Mini (5,4 Zoll-Display) und iPhone 12 (6,1 Zoll). Beide verfügen laut Gerüchten über Dual-Cams und 5G. Sie sollen in Schwarz, Weiß, Rot, Blau und Grün sowie mit 64 GB, 128 GB und 256 GB Speicher in den Handel kommen.

Ebenfalls als fix gelten iPhone 12 Pro (6,1 Zoll) und iPhone 12 Pro Max (6,7 Zoll). In diesen stecken ebenfalls 5G-Chips. Zusätzlich hat ihnen Apple eine Dreifach-Kamera samt LIDAR-Sensor für die räumliche Tiefenerfassung und bis zu 512 GB Speicher spendiert. Bei den Farben soll man aus Gold, Silber, Graphit und Blau wählen können. iPhone 12 und Pro sollen bei uns ab 23. Oktober zu haben sein. Das Mini wird für 13. November, das Pro Max für den 20. November erwartet.

HomePod

Dem Vernehmen nach hat Tim Cook auch eine Mini-Variante des Smartspeakers HomePod im Gepäck. Der soll im November für etwas mehr als 100 Euro den Besitzer wechseln.

Sonstiges

Wenn’s wahr ist, dann bringt Apple endlich auch Geräte fürs drahtlose Laden heraus. Ebenfalls möglich – der Over-Ear-Kopfhörer Air-Pods Studio und ein kleiner Tracker namens AirTags.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
HandyiPhoneAppleTim CookEvents

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen