Das Netz lacht über Bizarr-Auftritt von Trump-Beraterin

Paula White sorgt mit ihrem Auftritt für Kopfschütteln und Lacher.
Paula White sorgt mit ihrem Auftritt für Kopfschütteln und Lacher.Screenshot
Paula White, die spirituelle Beraterin des abgewählten US-Präsidenten betete vergeblich für dessen Wiederwahl.

"Sie hat nicht genug hamanda acka atta ratta gemacht", textet der Sänger von Zeal & Ardor zum Clip, der Paula Whites bizarren Auftritt am Wahltag zeigt. White ist spirituelle Beraterin von Donald Trump und evangelikale Predigerin. Das Video ihres Gebets wurde inzwischen über 30 Millionen-fach angesehen.

Eminem passt dazu

Wie in Trance repetiert sie ihre Aussagen dabei immer wieder und wechselt dazwischen in eine Fantasiesprache, die als Zungenreden bezeichnet wird. So heißt die religiöse Praxis, die Ausdruck einer besonderen Nähe zu Gott darstellen soll. Immer wieder läuft währendessen ein scheinbar teilnahmsloser Mann durch das Bild, der in einen Text vertieft ist.

Genützt hat es freilich nichts. Doch vielleicht startete White damit eine zweite Karriere als Rapperin. Kaum machte das Video im Netz die Runde, unterlegte es ein User bereits mit dem Beat von Eminems Hit "Whitout Me".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
USAUS-WahlWahlenMultimedia

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen