Das Netz lacht über Ronaldo-Patzer auf Instagram

Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldoimago images/Shutterstock
Cristiano Ronaldo hat den Beweis erbracht, dass er seine Beiträge auf Instagram selbst schreibt – mit Patzern, die das Netz amüsieren.

Nach dem 0:1 gegen West Ham wollte der Manchester-United-Star auf Instagram den Fans versichern, dass es sich um einen Ausrutscher handelte und die "Red Devils" im Titelkampf nicht aufgeben. Er schrieb: "This is only the BEGGINING, but in a competition as strong as the Premier League, every point counts!" ("Das ist erst der Anfang, aber in einem so starken Wettbewerb wie der Premier League zählt jeder Punkt!")

Das sorgt vor allem im englischen Sprachraum für Erheiterung. Grund: CR7 schrieb "beginning" falsch, nämlich mit zwei G und datür nur einem N in der Mitte.

Cristiano Ronaldos Instagram-Patzer
Cristiano Ronaldos Instagram-PatzerScreenshot

Ronaldo zeigte mit seinem Beitrag nicht das erste Mal Rechtschreib-Probleme. Bei seinem Abschied von Juventus Turin schrieb er "Grazzie" statt "Grazie" (Danke), "tifossi" statt "tifosi" (Fans) und "bianconneri" anstatt "bianconerri" (Schwarz-Weiß).

Ronaldo zeigt sich damit also zumindest bei der Rechtschreibung als "Normalo". Denn PR-Firmen unterlaufen solche Patzer normalerweise nicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportEnglandManchester UnitedCristiano RonaldoInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen