Das sagt Kapitän Neuer zum Wirbel um Bayern-Coach Flick

Manuel Neuer
Manuel NeuerImago Images
Bleibt Hansi Flick Trainer bei Bayern München? Hinter den Kulissen brodelt es jedenfalls. Kapitän Manuel Neuer will ihn aber an Bord halten. 

Der Münchner Erfolgstrainer wird als Nachfolger von DFB-Coach Jogi Löw gehandelt, verweigerte zuletzt ein Bekenntnis zu den Münchnern. Auch weil sich Flick und Sportdirektor Hasan Salihamidzic über die Kaderzusammenstellung nicht einig sind. 

Das zeigte zuletzt eine viel diskutierte Aussage des 56-Jährigen, der erklärte, dass der Kader weniger Qualität als im Vorjahr habe. Ein frontaler Angriff auf "Brazzo". Auch der Sportdirektor selbst wollte nicht bestätigen, dass Flick, dessen Vertrag noch bis 2023 läuft, auch in der kommenden Saison auf der Münchner Betreuerbank sitzt. Es war stets nur von der laufenden Saison die Rede gewesen. 

Neuer für Flick-Verbleib

Nach dem 1:1-Remis der Münchner gegen Union Berlin bezog Kapitän Neuer klar Stellung, hielt zu Flick. "Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir zusammen die letzte Zeit verbracht haben", so der DFB-Teamkapitän bei "Sky". 

Ungewohnt wortkarg gab sich Thomas Müller. "Ich halte es da mit unserem Trainer: Nächste Frage", lachte der ehemalige deutsche Teamspieler. 

Denn auch Flick hatte seine Drohung wahr gemacht, auf seine Zukunft angesprochen nur "Nächste Frage" geantwortet. Und damit weiterhin nicht für Entspannung gesorgt...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bayern MünchenDeutsche Bundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen