"Clarice" wird das neue TV-Kapitel in der Lector-Saga

Die resolute FBI-Agentin Clarice Starling aus "Das Schweigen der Lämmer" kehrt auf die TV-Bildschirme zurück. Diesmal allerdings ohne Hannibal Lector.
Mit der geplanten TV-Serie "Clarice" wird die Geschichte rund um Hannibal Lector aus "Das Schweigen der Lämmer" fortgesetzt. Für die Darstellung des genialen Analytikers mit Hang zum Kannibalismus wurde Schauspieler Anthony Hopkins (82, "The Two Popes") 1992 mit dem Oscar ausgezeichnet.

Nach drei weiteren Filmen rund um Lectors Leben ("Hannibal", "Roter Drache", "Hannibal Rising") und der erfolgreichen NBC-Fernsehserie "Hannibal" (2013-2015) rückt man nun die junge FBI-Agentin Clarice Starling in den Mittelpunkt.

TV-Serie ohne Hannibal Lector



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Serie wird nach den Geschehnissen von "Das Schweigen der Lämmer" einsetzen und sich mit Starlings Karriere nach ihrer Zusammenarbeit mit Hannibal Lector beschäftigen. Laut dem Branchenportal "movieweb" wird Lector nicht Teil der TV-Serie sein.

Wer wird Clarice Starling?



Noch ist nicht bekannt, wer in die Titelrolle der resoluten FBI-Agentin schlüpfen soll. In "Das Schweigen der Lämmer" übernahm Jodie Foster (57, "Panic Room") die Rolle, während in der Fortsetzung "Hannibal" Julianne Moore (59, "Still Alice") mit Anthony Hopkins vor der Kamera stand. Geschrieben und produziert wird die "Clarice"-Serie von Alex Kurtzman, der sich als "Fringe"-Mastermind bestens mit unheimlichen FBI-Geschichten auskennt.





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mk TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneTV

CommentCreated with Sketch.Kommentieren