Das sind 7-Top-Tipps bei trockenen Augen

Trockene Augen quälen viele Menschen.
Trockene Augen quälen viele Menschen.iStock
Homeoffice, Masken und Allergien sorgen derzeit bei Vielen für trockene Augen. Diese "Heute"-Tipps helfen:

Bildschirmpausen

Ist der Blick auf Computer oder Smartphone gerichtet, verringert sich die Lidschlagfrequenz, das Auge wird zu wenig befeuchtet. Legen Sie Pausen ein, blinzeln Sie öfter.

Frischluft

Heizungsluft oder Klimaanlagen trocknen das Auge aus. Lüften Sie regelmäßig, tanken Sie viel frische Luft.

Brille statt Kontaktlinsen

Als Fremdkörper reizen Kontaktlinsen das Auge. Legen Sie zumindest zwei Tage die Woche eine Pause ein, an denen Sie statt der Linsen die Brille tragen.

Augentropfen

Sie benetzen das Auge zusätzlich und gleichen die zu geringe Tränenflüssigkeitsmenge aus. Achten Sie auf Tropfen ohne Konservierungsstoffe.

Kühlpads

Ein kühler Waschlappen, eine Gurkenscheibe oder eben ein Kühlpad – Kühlung kann die Symptome lindern.

Ernährung & Trinken

Leinsamen, Zitrusfrüchte, Gemüse sowie Omega-3-Fettsäuren können helfen. Ausreichend trinken ist ebenfalls wichtig.

Abschminken

Make-up-Reste können zu trockenen Augen führen. Immer von oben nach unten und von außen nach innen abschminken, damit keine Farbpartikel ins Auge gerieben werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GesundheitHomeofficeTippsErnährungAllergie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen