Das sind die wildesten Theorien zu Maddie

Heute vor 10 Jahren verschwand Maddie aus einer portugiesischen Ferienanlage - Hunderte Polizisten und Detektive untersuchten seither den Fall. Ergebnislos.

Der Fall des damals 3-jährigen Mädchens mit den auffälligen Augen sorgte international für Schlagzeilen: Am Abend des 3. Mai 2007 verschwand Maddie aus der Ferienanlage Praia da Luz in Portugal, während ihre Eltern mit Freunden beim Abendessen saßen. Seither fehlt von ihr jede Spur, obwohl sich Hunderte Polizisten und private Ermittler mit dem mysteriösen Fall beschäftigt haben. Kate und Gerry McCann starteten eine beispiellose internationale Suchaktion, gerieten aber bald selbst ins Visier der Ermittler.

Bis heute kursieren zum Teil abenteuerliche Theorien, viele beschäftigen sich auch mit dem ungewöhnlichen Verhalten der Eltern nach dem Verschwinden ihrer Tochter. Alle Theorien haben eines gemeinsam: Sie sind reine Spekulation.

Theorie 1: Die Eltern haben Maddie auf dem Gewissen

Goncalo Amaral, ehemaliger portugiesischer Ermittler, gibt den Eltern die Schuld. Er behauptet, dass Kate und Gerry McCann ihre Tochter getötet haben. Vor einigen Tagen legte er in einem TV-Interview noch eins drauf: Demnach sollen die McCanns ihre ermordete Tochter in einer Kirche verbrannt haben...

Theorie 2: Es war ein Unfall - den die Eltern vertuschten



Auch bei dieser Theorie spielen die Eltern eine unrühmliche Rolle: Maddie sei zum Beispiel unglücklich gefallen und gestorben. Die Eltern wollten das vertuschen und ließen Maddie verschwinden, bevor sie sie als vermisst meldeten.

Theorie 3: Maddie suchte ihre Eltern - und wurde überfahren



Das Mädchen sei in der Nacht aufgewacht und auf der Suche nach ihren Eltern auf einer öffentlichen Straße überfahren worden. Der Unfalllenker habe die Leiche verschwinden lassen. Dagegen spricht, dass keine Unfallspuren gefunden wurden.

Theorie 4: Entführung und Verkauf durch Menschenhändler



Menschenhändler könnten Maddie aus der Ferienwohnung entführt und weiter verkauft haben. Dieser Theorie zufolge wäre Maddie noch am Leben. Angebliche Sichtungen des Mädchen auf der ganzen Welt werden von Verfechtern dieser Theorie als Beweis für ihre Richtigkeit angesehen. Maddie könnte auch entführt worden sein, um sie sexuell zu missbrauchen. Vielleicht wird sie irgendwo in einem Verlies gefangen gehalten - Parallelen zu den Fällen Kampusch und Fritzl wurden gezogen.

Theorie 5: Maddie als Opfer eines missglückten Einbruchs



Demnach wurde in die Ferienwohnung, in der sich Maddie mit ihren Geschwistern aufhielt, eingebrochen - das Mädchen erwachte, die Einbrecher gerieten in Panik und töteten Maddie.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Portugal TelecomGood NewsKriminalität

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen