Das volle Programm am Silvesterpfad 2013

Am 31. Dezember werden sich wieder Massen von Menschen durch die Innere Stadt schieben. Es ist Silvsterpfad-Zeit und Wien hat viel zu bieten. Im Trubel der Menschen kann man da leicht die persönlichen Highlights verpassen. Deshalb hat "Heute.at" für Sie einen Überblick, wo was los ist.

Am 31. Dezember werden sich wieder Massen von Menschen durch die Innere Stadt schieben. Es ist Silvsterpfad-Zeit und Wien hat viel zu bieten. Im Trubel der Menschen kann man da leicht die persönlichen Highlights verpassen. Deshalb hat "Heute.at" für Sie einen Überblick, wo was los ist.

Endspurt! In der City werden letzte Vorbereitungen getroffen, bevor am Dienstag ab 14 Uhr die größte und letzte Party des Jahres steigt. Rund 800.000 Gäste werden am 24. Silvesterpfad gemeinsam ins neue Jahr feiern. Zwölf Stunden lang wird die Innenstadt zur Partymeile: Rund 200 Künstler performen auf 13 Bühnen bei freiem Eintritt.

Als neue Location ist dieses Jahr der Maria- Theresien-Platz dabei, wo es Kinderprogramm gibt. So viel Action macht hungrig: Ganze 60 Gastro- Standln sorgen ab 11 Uhr mit deftigen österreichischen Schmankerln für eine gute Unterlage für den dann meist recht flüssigen Rutsch.

"Es fließen jedes Jahr hier insgesamt mehr als 10.000 Liter Sekt - vorausgesetzt, es ist nicht zu kalt", weiß Gastronom Markus Benesch. Wetterprognose: –2 °C, bewölkt, trocken. Tipp: Am Graben und in der Kärntner Straße öffnen die Standln auch am 1. Jänner ab 11 Uhr.

Um 14 Uhr geht es am 31. Dezember in der City los, dann wird gefeiert, bis 2 Uhr in der Früh. Die Acts dauern immer eine dreiviertel Stunde, gefolgt von einer halbstündigen Pause.

!

Am Rathausplatz steht alles im Zeichen von U2, Abba, den Beatles und den Rolling Stones.

14.45-16.45 Uhr: U2 Tribute Band

17.15-19.30 Uhr: Abbariginal

20.00-21.45 Uhr: The New Commitments

22.15-01.00 Uhr: The Best of The Beatles & The Rolling Stones

In der Löwelstraße gibt es Live-Shows und Einlagen vom DJ-Team "DigitalDJs". Es moderiert Werner Sejka

ab 14.00 Uhr: DJ-Team "DigitalDJs"

15.00-18.15 Uhr: Kings & Queens

18.45-20.45 Uhr: The Blues Brothers Corporation

21.15-00.00 Uhr: Big John & The Vienna Soul Society

In der Teinfaltstraße können Sie von 14 Uhr bis 2 Uhr früh einen Blick in die Zukunft werfen und schauen, was Ihnen im Jahr 2014 blüht:

Kartenmagie, Astrologie, Numerologie, Energiearbeit, Pendeln und Rituale für Wissbegierige.

Auf der Freyung sorgt ebenfalls das DJ-Team "Digital DJs" für Unterhaltung in den Pausen. Es moderiert Oliver Anibas:

15.00-17.45 Uhr: Los Gitanos

19.00-21.45 Uhr: Saubartl

22.15-01.00 Uhr: Die 3

Am Graben wird getanzt, getanzt, getanzt:

Am "größten Ballsaal Wiens" kann man bis 18 Uhr einen Walzer-Crashkurs machen, damits um Mitternacht dann auch mit den Schritten klappt.

Am Stephansplatz fühlen sich Jazzfreunde am Abend wohl, danach gibt es die Übertragung der Andacht aus dem Dom, gefolgt von Tanzmusik und mehr. Auch hier hilft das DJ-Team "DigitalDJs" in den Pausen aus.

14.00-16.30 Uhr: Jazz Quartet Krisper feat. Carole Alston

16.30-17.30 Uhr: Übertragung der Jahresschluss-Andacht aus dem Stephansdom

17.30-18.15 Uhr: Wiener Tanz- und Operettenmusik mit dem Walzerorchester Krisper

18.30-19.15 Uhr: Best of Rat Pack mit dem Max Hagler Orchestra feat. Andie Gabauer und Werner Auer

19.30-20.15 Uhr: Wiener Tanz- und Operettenmusik

20.30-21.15 Uhr: Best of Rat Pack

21.30-22.15 Uhr: Wiener Tanz- und Operettenmusik

22.30-23.15 Uhr: Best of Rat Pack

23.30-24.00 Uhr: Wiener Tanz- und Operettenmusik

00.00-00.15 Uhr: DONAUWALZER

00.30-01.15 Uhr: Best of Rat Pack

Auf der Kärntner Straße legen von 14 bis 2 Uhr DJs Pop und Disco auf

Neuer Markt:

DJ-Team "DigitalDJs", Moderation Cornelia Ertl

15.00-16.45 Uhr: Gordopac (Soul, Funk und Disco)

17.15-19.00 Uhr: Ramon (Wiener Formation)

19.30-21.15 Uhr: Grooveheadz (Corssover mit Polka-Beats)

21.45-24.00 Uhr: Hot Pants Road Club (Funk, Soul, Pop)

00.00-00.15 Uhr: DONAUWALZER

Im Haus der Musik kann man bei freiem Eintritt von 14 bis 2 Uhr die Wiener Philharmoniker selbst dirigierten - virtuell, versteht sich. Wer sich als Dirigent versuchen möchte, steht vor einer großen Videoprojektion und sieht die Wiener Philharmoniker im Goldenen Saal des Musikvereins vor sich. Wenn Sie also beim Donauwalzer den Dirigentenstab schwingen wollen - auf ins Haus der Musik!

Herbert von Karajan-Platz vor der Oper:

14.00-02.00 Uhr: Die schönsten Opern- und Balettszenen

19.00-22.30 Uhr: "Die Fledermaus" - Live aus der Wiener Staatsoper

Wer das traditionelle Feuerwerk sehen will, sollte unbedingt zum Heldenplatz pilgern. Der Höhepunkt der Knallerei ist von 00.00-00.15 Uhr

Zwischen dem Kunst- und dem Naturhistorischen Museum am Maria-Theresien-Platz sind Kinder bestens aufgehoben:

14.00-18.00 Uhr: "5 Jahre Okidoki" - die Party am Silvesterpfad

14.00-14.15 Uhr: Begrüßung mit Christina Karnicnik & robert Steiner sowie Sid aus "Ice Age Live!"

14.15-14.30 Uhr: Kasperl gratuliert mit der "Kasperl Überraschung"

14.30-15.00 Uhr: "Freddy's Freunde" live

15.00-15.30 Uhr: Sid (Ice Age Live!)

15.30-15.50 Uhr: Der "ABC Bär" gratuliert

15.50-16.30 Uhr: Sid (Ice Age Live!)

16.30-17.30 Uhr: "Franz Ferdinand" gratuliert

17.30-17.50 Uhr: "Pizza Poltergeist" & Ritter Klapperkopf" gratulieren

17.50-18.00 Uhr: "Fritz Fantom"-Falle

ab 18 Uhr geht das Programm dann für Erwachsene weiter:

18.30-20.45 Uhr: Carla Natascha

21.15-00.00 Uhr: José Ritmo

00.00-00.15 Uhr: DONAUWALZER

Prater/Riesenradplatz:

20.00-22.00 Uhr: "madebyus"

22.00-24.00 Uhr: "The Blues Brothers Corporations Band"

00.00-00.15 Uhr: Musikfeuerwerk

00.15-02.00 Uhr: "The New Commitments"

Silvestermärkte:

Von 27. bis 31. Dezember haben die Neujahrsmarktstände in Wien wieder geöffnet. Täglich von 6 bis 22 Uhr können an 223 verschiedenen Örtlichkeiten in Wien Glücksbringer und Bedarf für Silvesterfeiern erworben werden.

Außerdem werden wieder fünf Silvestermärkte mit insgesamt 189 Ständen in Wien ihre Pforten öffnen. Die ersten Märkte bieten BesucherInnen ab 25. Dezember Punsch, Glühwein, Zuckerwatte und diverse Glücksbringer, wie Rauchfangkehrer und Hufeisen.

Die Standorte:

- Silvestermarkt, Mahlerstraße, 1010 Wien, ab 25.12.

- Silvesterdorf am Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien, ab 27.12.

- Silvestermarkt, Fußgängerzone Favoriten, 1100 Wien, ab 27.12.

- Kultur- und Neujahrsmarkt Schloss Schönbrunn, 1130 Wien, ab 27.12.

- Neujahrsmarkt, Franz-Jonas-Platz, 1210 Wien, ab 27.12.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen